Top-Thema

16:33 Uhr
Aktien New York: Nasdaq 100 kurz auf Rekordhoch - Insgesamt aber wenig Bewegung

Kurs von Polymetal International bricht ein

Dienstag, 18.07.2017 09:00 von ARIVA.DE

Keinen Grund zur Freude haben Anleger, die in die Aktie von Polymetal International investiert haben: Der Kurs des Papiers sackt kräftig ab.

Ein Kurssturz auf zwischenzeitlich 10,11 Euro beschert der Polymetal International-Aktie zur Stunde einen hinteren Platz in den Performance-Ranglisten am Aktienmarkt. Das Papier verlor gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag um 4,09 Prozent. Das Wertpapier von Polymetal International hat sich somit heute bislang schlechter entwickelt als der DAXglobal Gold (Goldkurs) Miners. Dieser notiert bei 226,40 Punkten. Der DAXglobal Gold Miners liegt gegenwärtig damit um 0,10 Prozent im Minus.

Das Unternehmen Polymetal International

Polymetal International plc ist eine der führenden Gold- und Silberbergbaugruppen in Russland und in Kasachstan. Die Unternehmensgruppe betreibt in Russland, Kasachstan und Armenien die Gold- und Silberminen Dukat-Hub, Amursk POX-Hub, Omolon Hub, Voro, Varvara, Okhotsk, Mayskoye, Albazino und Kapan sowie das Goldprojekt Kyzyl in Russland und Kasachstan. Darüber hinaus produziert die Gesellschaft auch eine begrenzte Anzahl von Kupferkonzentraten als Nebenprodukt bei der Herstellung von Gold. Zuletzt hat Polymetal International einen Jahresüberschuss von 395 Mio. US-Dollar in den Büchern stehen. Der Konzern hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 1,58 Mrd. US-Dollar umgesetzt.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.