Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

19.08.17
GESAMT-​ROUNDUP: Spanische Terror-​Ermittler uneins - Suche nach dem Täter

Kurs von Biotest steigt etwas

Donnerstag, 18.05.2017 09:19 von

Am deutschen Aktienmarkt liegt der Anteilsschein von Biotest (Vorzugsaktie) gegenwärtig im Plus. Die Aktie notiert derzeit bei 18,80 Euro.

Für die Biotest-Aktie (Vorzugsaktie) steht gegenwärtig ein Kursplus 3,29 Prozent zu Buche. Das Papier verteuerte sich um 60 Cent. Bewertet wird das Wertpapier zur Stunde an der Börse mit 18,80 Euro. Die Aktie von Biotest steht aufgrund dieser Entwicklung immer noch besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am SDAX. Der SDAX notiert aktuell bei 10.805 Punkten. Das entspricht lediglich einem Minus von 0,12 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Für ein neues Allzeithoch müsste das Wertpapier von Biotest noch ordentlich zulegen. Den bisherigen Höchststand von 38,13 Euro erreichte die Aktie am 16. März 2015.

Biotest ist ein forschendes und produzierendes Pharma- und Biotherapeutika-Unternehmen, das sich auf die Anwendungsgebiete Immunologie und Hämatologie spezialisiert hat. Im Segment Plasma & Services entwickelt und vermarktet Biotest Immunglobuline, Gerinnungsfaktoren und Albumine, die auf Basis menschlichen Blutplasmas produziert werden und bei Erkrankungen des Immunsystems oder der blutbildenden Systeme zum Einsatz kommen. Im Segment Therapie treibt Biotest die klinische Entwicklung von monoklonalen Antikörpern, unter anderem in den Indikationen Rheuma und Blutkrebs, voran. Unter dem Strich musste Biotest im vergangenen Geschäftsjahr einen Verlust von 45,7 Mio. Euro verbuchen. Der Umsatz belief sich auf 553 Mio. Euro. Investoren warten jetzt auf den 30. August 2017. An diesem Tag will das Unternehmen neue Geschäftszahlen vorlegen.

Der Anteilsschein von Biotest wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Biotest von 16 auf 15,60 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Ein schwaches erstes Quartal sei eine Folge der Produktionsprobleme beim Mittel Humanalbumin, schrieb Analystin Natalia Bobo in einer Studie vom Donnerstag. Darum bereinigt wären die Umsätze gestiegen statt gefallen, betonte die Expertin. Angelehnt an den neuen Unternehmensausblick kürzte sie ihre Schätzungen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.