Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

09:10 Uhr
ROUNDUP: Deutsche Bank verdient mehr trotz ruhiger Finanzmärkte

Kurs der Lufthansa bricht ein

Dienstag, 18.07.2017 09:28 von

An der deutschen Börse fällt derzeit die Lufthansa-Aktie negativ auf. Der Titel verbilligt sich heute deutlich.

Das Wertpapier der Lufthansa (Lufthansa Aktie) gehört heute mit einem Kurssturz von 3,43 Prozent zu den Aktien mit den größten Kursverlusten des Tages. Zur Stunde kostet die Aktie der Lufthansa 20,39 Euro. Damit steht das Wertpapier deutlich schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am DAX. Der Vergleichsindex notiert gegenwärtig bei 12.527 Punkten. Das entspricht einem Minus von 0,48 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Trotz des heutigen Kursverlustes: Von seinem Allzeittief ist der Anteilsschein der Lufthansa aktuell noch weit entfernt. Am 9. März 2009 ging das Papier zu einem Preis von 7,73 Euro aus dem Handel – das sind 62,09 Prozent weniger als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Lufthansa

Die Lufthansa AG ist eine weltweit tätige Fluggesellschaft mit rund 540 Tochter- und Beteiligungsunternehmen. Haupttätigkeitsfeld des Konzerns ist die Durchführung von nationalem und internationalem Passagier- und Frachtlinienverkehr. Mit den zum Lufthansa-Verbund gehörenden Fluglinien Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines, Germanwings sowie den Beteiligungen an Brussels Airlines, JetBlue und SunExpress werden Ziele in mehr als 100 Ländern und vier Kontinenten angeflogen. Zuletzt hat die Lufthansa einen Jahresüberschuss von 1,78 Mrd. Euro in den Büchern stehen. Der Konzern hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 31,7 Mrd. Euro umgesetzt. Investoren warten jetzt auf den 2. August 2017. An diesem Tag will die Gesellschaft neue Geschäftszahlen vorlegen.

So sehen Analysten die Lufthansa-Aktie

Die Lufthansa-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Deutsche Bank (Deutsche Bank Aktie) hat die Einstufung für Lufthansa nach vorläufigen Halbjahreszahlen auf "Sell" mit einem Kursziel von 14,90 Euro belassen. Die positive Entwicklung der Airline sei wohl weitgehend erwartet worden, schrieb Analyst Anand Date in einer Studie vom Dienstag. Die starke Profitabilität lege noch weiter steigende Konsenserwartungen nahe.

Das Analysehaus S&P Global hat das Kursziel für die Aktie der Lufthansa von 18 auf 23 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Analyst Firdaus Ibrahim hob in einer Studie vom Dienstag seine Gewinnschätzungen angesichts eines positiveren Ausblicks der Airline an. Dazu sei das bereinigte operative Ergebnis (Ebit) im ersten Halbjahr deutlich besser als vom Markt erwartet ausgefallen. Im Aktienkurs seien die positiven Aspekte aber schon eingepreist.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.