Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

20:05 Uhr
Aktien New York: Rekordjagd vorerst unterbrochen - GE-Aktien im Dow auf Talfahrt

Kurs der Hapag-Lloyd-Aktie verharrt auf Vortags-Niveau

Dienstag, 18.07.2017 10:15 von

Wenig Kursbewegung derzeit bei der Aktie von Hapag-Lloyd (Hapag-Lloyd Aktie). Die Aktie kostete zuletzt 32,97 Euro.

Kaum auffällig ist zur Stunde an der Börse der Kurs von Hapag-Lloyd. Das Wertpapier liegt mit 0,53 Prozent im Plus, verglichen mit der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Es verteuerte sich um 18 Cent. Ungeachtet des vergleichsweise unbewegten Kurses steht der Anteilsschein von Hapag-Lloyd besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am SDAX. Der SDAX notiert gegenwärtig bei 11.131 Punkten. Das entspricht einem Minus von 0,57 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag.

Das Unternehmen Hapag-Lloyd

Mit einer Flotte von 230 modernen Containerschiffen und einer Gesamttransportkapazität von 1,6 Millionen TEU ist Hapag-Lloyd eine der weltweit führenden Linienreedereien. Das Unternehmen ist an Standorten in 125 Ländern präsent. Hapag-Lloyd verfügt über einen Containerbestand von 2,3 Millionen TEU – inklusive einer der größten Kühlcontainerflotten. Mit einem Verlust von 96,6 Mio. Euro hat Hapag-Lloyd das vergangenen Geschäftsjahr abgeschlossen. Der Umsatz des Konzerns lag bei 7,73 Mrd. Euro. Investoren warten jetzt auf den 10. August 2017. An diesem Tag will der Konzern neue Geschäftszahlen vorlegen.

So sehen Analysten die Hapag-Lloyd-Aktie

Die Hapag-Lloyd-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Hapag-Lloyd von 34 auf 40 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Analyst Christian Cohrs rät, auch nach der jüngsten Kursrally am Ball (Ball Aktie) zu bleiben. Angesichts der sich immer deutlicher abzeichnenden Stabilisierung der Frachtraten und der robusten Volumentrends gebe es keinen Grund mehr für die zuvor zurückhaltendere Bewertung, schrieb er in einer Studie vom Freitag mit Blick auf das höhere Kursziel. Die Branchenkonsolidierung sei eine weitere gute Nachricht.

Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas (BNP Paribas Aktie) hat Hapag-Lloyd von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 31 auf 34 Euro angehoben. Im Vergleich zum Wettbewerber Maersk Line profitiere die Container-Reederei Hapag-Lloyd weniger deutlich von einer Verbesserung bei den globalen Frachtraten, schrieb Analyst Robert Joynson in einer Studie vom Mittwoch. Die Abstufung begründete Joynson zudem mit dem deutlichen Kursanstieg in den vergangenen Monaten.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.