Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Krones-Aktie: Kurs heute nahezu konstant

Dienstag, 18.07.2017 12:10 von

Der Kurs der Krones-Aktie kommt kaum von der Stelle. Die Aktie kostete zuletzt 107,35 Euro.

Die Wertschätzung der Anleger für das Wertpapier von Krones (Krones Aktie) hat sich heute kaum verändert. Das Papier liegt gegenwärtig nur minimal in der Verlustzone mit einem Minus von 0,05 Prozent. Bewertet wird das Wertpapier derzeit am Aktienmarkt mit 107,35 Euro. Gegenüber dem MDAX liegt der Anteilsschein von Krones damit - ungeachtet des kleinen Verlustes - vorn. Der MDAX kommt derzeit nämlich auf 24.994 Punkte. Das entspricht einem Minus von 0,56 Prozent. Für ein neues Allzeithoch müsste die Krones-Aktie noch zulegen. Den bisherigen Höchststand von 117,10 Euro erreichte die Aktie am 3. Dezember 2015.

Das Unternehmen Krones

Die Krones AG plant, entwickelt und fertigt Einzelmaschinen sowie schlüsselfertige Anlagen für alle Bereiche der Abfüll- und Verpackungstechnik und die Getränkeproduktion. Damit gilt die Gesellschaft als einer der weltweit führenden Konzerne der Branche. Zu den Abnehmern gehören internationale Unternehmen aus den Bereichen Getränke-, Lebensmittel- sowie Chemie- und Pharmaindustrie. Zuletzt hat Krones einen Jahresüberschuss von 171 Mio. Euro in den Büchern stehen. Die Gesellschaft hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 3,39 Mrd. Euro umgesetzt. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 20. Juli 2017 geplant.

So sehen Experten die Krones-Aktie

Die Aktie von Krones wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Baader Bank hat die Einstufung für Krones vor Halbjahreszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 110 Euro belassen. Die Ergebnisse im ersten Halbjahr dürften belegen, dass die Ziele des Anlagenherstellers für das laufende Jahr konservativ seien, schrieb Analyst Peter Rothenaicher in einer Studie vom Donnerstag. Der Auftragseingang dürfte auch im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zugelegt haben. Die Nachfrage nach Anlagen für die Getränkeabfüllung und-verpackung sei unverändert gut.

Die Commerzbank (Commerzbank Aktie) hat die Einstufung für Krones vor Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 115 Euro belassen. Nach einem ungewöhnlich starken Umsatzwachstum im ersten Quartal dürfte sich die Lage im zweiten Quartal wieder normalisiert haben, schrieb Analyst Sebastian Growe in einer Studie vom Donnerstag. Der aus eigener Kraft erlöste Umsatz dürfte um 1 Prozent zurückgegangen sein nach einem Anstieg von 13 Prozent im ersten Quartal.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.