KORREKTUR/Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger sind vorsichtiger

Mittwoch, 26.10.2016 09:40 von

(Korrigiert wurden im dritten Absatz die absoluten Werte von MDax und TecDax. Diesen waren durcheinander geraten beziehungsweise fehlten.)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Mittwoch zurückgehalten. Der Dax fiel im frühen Handel um 0,27 Prozent auf 10 728,55 Punkte. Hier belasteten auch die mit Enttäuschung aufgenommenen Geschäftszahlen des Index-Schwergewichts Bayer (Bayer Aktie). Die schon seit August andauernde Richtungssuche des Dax ging damit weiter.

Am Vortag war ein Befreiungsschlag gescheitert: Der deutsche Leitindex hatte sich am Dienstag auf ein Jahreshoch bei 10 827 Punkten geschleppt, bevor im die Kraft ausging und er wieder zurückfiel. Die Überzeugung der Marktteilnehmer sei offenbar wenig nachhaltig, erklärte Anlagestratege Christoph Geyer von der Commerzbank (Commerzbank Aktie). Dies spiegele sich in den rückläufigen Umsätzen wider. Ein Ausbruch dürfte noch auf sich warten lassen. Erst ein nachhaltiges Überwinden des Widerstands würde den Weg nach oben frei machen.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax fiel zur Wochenmitte um 0,09 Prozent auf 21 251,80 Punkte, während es für den Technologiewerte-Index TecDax um 0,11 Prozent auf 1756,42 Zähler nach unten ging. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab leicht nach./mis/das