Kopfhörer ausgiebig testen auf dem CanJam Europe

Dienstag, 20.09.2016 10:31 von

Kopfhörer ausgiebig testen auf dem CanJam Europe

Essen / Berlin (ots) - Auf der Kopfhörer-Messe CanJam Europe präsentieren am 24. und 25. September weit über 100 Marken in der Messe Essen ihre Neuheiten und Highlights. Der CanJam Europe bietet die einzigartige Möglichkeit, an einem Ort weit über 1.000 Kopfhörer, Verstärker und Abspielgeräte sowie Zubehör rund um "Personal Audio" ausgiebig zu testen. Die Besucher sitzen mit den Ausstellern buchstäblich an einem Tisch und können jedes Gerät direkt ausprobieren. Der CanJam Europe richtet sich sowohl an Hifi- und Kopfhörer-Enthusiasten, professionelle Anwender als auch interessierte Laien, die auf der Suche nach einem neuen Kopfhörer sind.

Viele Hersteller bringen Welt- oder Europapremieren mit zu Europas größter Kopfhörer-Messe: Branchenprimus Sennheiser aus Niedersachsen führt den neuen HE1/Orpheus vor - den teuersten Kopfhörer der Welt. Beyerdynamic aus Heilbronn zeigt unter anderem die neuen Monitoring- und Hifi-Bügelkopfhörer DT1770 und DT1990. Das US-amerikanische Unternehmen Shure präsentiert den elektrostatischen Inear-Kopfhörer KSE1500, ihre Landsleute von Audeze die weltweit ersten planarmagnetischen Inear-Kopfhörer iSine.

Die Audio-Profis von SPL werden die neuen Pro-Fi Kopfhörerverstärker am Stand haben, die Italiener von M2Tech zeigen eine Weltpremiere mit dem Evo HPDAC Two, einem Kopfhörerverstärker mit integriertem DXD-/DSD-DAC. Der tragbare Hires-Player Opus #2 aus Korea feiert auf dem CanJam Europe seine Weltpremiere, auch der deutsche Kopfhörer-Hersteller InEar hat eine Weltneuheit angekündigt. Das französische Unternehmen Focal zeigt seine neuen Highend-Kopfhörer, die Schotten von RHA bringen ihren ersten tragbaren D/A-Wandler und Kopfhörerverstärker Dacamp L1 mit. Der Fünf-Wege-Hybrid-Innar FIDUE A91 Sirius erlebt auf dem CanJam Europe seine Europapremiere wie der Bluetooth-Inear IBFree von 1More.

Neben gewerblichen Ausstellern zeigen auch private Kopfhörer-Enthusiasten auf dem CanJam ihre liebevoll zusammengestellten, teilweise modifizierten Abspielketten und laden ein zum Fachsimpeln.

OTS: KMS event newsroom: http://www.presseportal.de/nr/121844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_121844.rss2

Pressekontakt: KMS event Juliane Thümmel +49 30 89 62 62 49 info@canjam-europe.com Bildmaterial: www.canjam-europe.com/de/presse