Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

West Red Lake Gold Mines – Was der Deal zwischen Lexam und McEwen bedeutet CA9555621031

Dienstag, 14.02.2017 06:17 von

Nur auf den ersten Blick hat die folgende Nachricht nichts mit West Red Lake Gold Mines (WKN A1J0MZ / CSE RLG) zu tun: McEwen Mining übernimmt in einem Aktiendeal sämtliche Anteile an Lexam VG Gold Inc. Lexams Aktionäre werden knapp 12,69 Millionen McEwen-Aktien erhalten, insgesamt hat der Deal rechnerisch einen Wert von mehr als 53 Millionen Dollar, basierend auf dem McEwen-Schlusskurs vor Bekanntgabe des Deals.

Lexam VG Gold samt seiner Timmins-Goldprojekte gehen damit an den kanadischen Edelmetallkonzern, sofern die Aktionäre ihre Freigabe erteilen. Bei den Lexam-Projekten hat der Deal allerdings seine Verbindung zu West Red Lake Gold Mines. Dass die Timmins-Vorkommen von Lexam VG Gold es in den Fokus des milliardenschweren Rohstoff-Majors geschafft haben, ist nicht zuletzt das Verdienst von Tom Meredith. Der Manager ist ein erfahrener Rohstoffexperte, der seit mehr als 30 Jahren in der Branche aktiv ist. Einen großen Teil der Zeit hat er als President und CEO von Lexam VG Gold gearbeitet, wo Meredith zwischen 1995 und 2011 tätig war. In der Zeit hat der Manager die Verantwortung für die Exploration der Timmins-Projekte getragen, die nun von McEwen übernommen werden dürften.

Seit dem Jahr 2012 ist Meredith Chef von West Red Lake Gold Mines. Wie schon Lexam VG Gold ist auch das heutige Unternehmen des Managers in der kanadischen Provinz Ontario aktiv und entwickelt Edelmetallvorkommen. Wie die Region um die Bergbaustadt Timmins, wo neben Lexam unter anderem auch Edelmetallriese Goldcorp Projekte hat, ist auch das Red Lake-Bergbaurevier eine für ihren Goldreichtum bekannte Region. Goldcorp ist ebenfalls dort aktiv und betreibt ganz in der Nähe mit der „Red Lake Mine“ eines der goldreichsten Bergwerke Kanadas.

Es bestehen beste geologische Voraussetzungen für West Red Lake Gold Mines, zudem ist vor Ort aufgrund der langen Bergbautradition in der Region eine exzellente Infrastruktur vorhanden. Und mit Meredith hat das Unternehmen einen Mann an der Spitze, der gezeigt hat, wie man aussichtsreiche Edelmetallvorkommen zum Erfolg führen kann – das wird nun durch den Deal zwischen Lexam und McEwen bewiesen.


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer Partei, die im Lager der Emittenten steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor

RSS-Feed
Björn Junker, Chefredakteur von GOLDINVEST.de, verfügt über langjährige Erfahrung im Rohstoffsektor. Von seinem analytischen Einschätzungsvermögen sowie seinem Gespür für erstklassige Investments will GOLDINVEST.de vor allem profitieren. Durch seine Erfahrung im Bereich Corporate Communications versteht Herr Junker auch die Sprache der Unternehmen, die er beobachtet und analysiert. GOLDINVEST.de bietet Hintergrundberichte und aktuelle Kommentare zum Geschehen an den Rohstoffmärkten und verfolgt die Entwicklung ausgewählter Minengesellschaften aus dem Bereich der Edelmetalle, Basismetalle und sonstiger Rohstoffe. Weitere Informationen finden Sie unter: www.goldinvest.de