Saturn Minerals startet Test-Produktion

Mittwoch, 02.03.2016 15:51 von

Das kanadische Energie-Unternehmen Saturn Minerals (ISIN: CA80410K1012 / TSX.V: SMI) gab gestern bekannt, das die Test-Produktion auf dem ‚Bannock Creek’-Gebiet im nordöstlichen Teil von Saskatchewan, Kanada, beginnt. Vor gut drei Wochen hat das Unternehmen die Entdeckung eines neuen Öl-Vorkommens in dieser Region gemeldet.

Saturn Minerals plant den Produktionstest in drei verschiedenen Zonen der ‚Red River’-Formation, die im gesamten ‚Williston Basin’ Erdöl enthält. Insgesamt beträgt die Mächtigkeit rund acht Meter. In einer vorangegangenen Meldung nannte das Unternehmen bereits Details zu der Art des Vorkommens. Demnach könnte der Bohrkern in einem Bereich von rund drei Metern eine Porosität von 12 bis 16 Prozent mit einem Öl-Anteil von rund 60 Prozent vorweisen.

Mit der angekündigten Test-Produktion wird Saturn Minerals Fakten bezüglich der Wirtschaftlichkeit der Region schaffen. Dann wir das Unternehmen den zukünftigen Partnern, Investoren und Institutionellen Investoren die Wirtschaftlichkeit der Region plausibel erklären können. Die bisherige Reaktion des Kapitalmarktes auf die Erdöl-Entdeckung in diesem neuen Gebiet nahe Hudson Bay, Saskatchewan, war eher zurückhaltend. Größere Kauforders konnten noch nicht ausgemacht werden. Diese Reaktion ist jedoch im aktuellen Marktumfeld nicht unüblich. Denn: Die Institutionellen Investoren warten meist mit einem Einstieg bei neuen Projekten, bis die gesamte Datenlage verfügbar ist.

Wir und auch das Unternehmen gehen davon aus, dass Saturn Minerals in der Region im Erfolgsfall unter 20 USD pro Barrel und im Laufe der Zeit pro Bohrloch rund 125 Barrel pro Tag fördern wird. Wer ein Einstieg bei Saturn Minerals plant, sollte berücksichtigen, dass die neue Datenlage im Laufe des Monats dazu führen kann, dass ein deutlich höheres Kursniveau unter steigendem Volumen durch Institutionelle Investoren erreicht wird.

An dieser Stelle wollen wir Sie noch herzlich zur 3. Deutschen Rohstoffnacht am 15. April 2016 im Rahmen der INVEST einladen. Einlass ist 17:30 Uhr – Beginn 18:00 Uhr. Edelmetalle und Minenunternehmen stehen dieses Mal im Fokus der Vorträge mit international bekannten Fachreferenten wie Ronald Stöferle „In Gold we trust“, Dr. Torsten Dennin, Tiberius Asset Management AG, Zug und Hannes Huster „Der Goldreport“. Wir freuen uns auf Sie!

Sie erhalten freien Eintritt für die Messe und registrieren sich auch gleich für die 3. Deutsche Rohstoffnacht.

Link: https://www.messeticketservice.de/shop/de/messe-aktionscodes-k.php?&m=649

Aktionscode eintragen: Rohstoffe2016

Infos: www.deutsche-rohstoffnacht.de


Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte







Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter von Jörg Schulte Research Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung dar. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich.



Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor

RSS-Feed
Jörg Schulte betreibt die Internetseite js-research.de und beschäftigt sich speziell mit Bergbauunternehmen und Minenaktien aus allen Entwicklungsstufen. Zu den Unternehmen aus seiner Beobachtungsliste werden kontinuierlich Updates, Artikel über die Geologie und dem operativen Geschäft veröffentlicht. Dadurch sollen die Leser aktuelle Hintergrundinformationen erhalten, die sie anregen sollen, sich im Eigenstudium tiefer einzuarbeiten. Auf seiner Internetseite können Sie sich für den kostenlosen & unverbindlichen Newsletter eintragen, der Sie zeitnah über aktuelle Geschehnisse zu Werten aus der Beobachtungsliste und dem Rohstoffmarkt informiert.
www.js-research.de