S&P500 Tagesprognose

Mittwoch, 15.02.2017 15:17 von Andreas Knobloch

 

Mittwoch, 15. Februar 2017

 

S&P500-Kurz-Einschätzung | Einstieg bis maximal 21 Uhr.

S&P500: Bearish. Hoch shorten - hoch Gewinnen?


Rückblick: Mein Setup "...Long bei 2319. Gewinnziel 4-7 Punkte. Stopp 2312 Punkte!..." wurde knapp verfehlt. Es waren am Mittwoch 3 Punkte. Gerade in den letzten Tagen kam ich mit meinen Limiten nicht heran, was für die Stärke des Marktes spricht. Aber Achtung. Das ist ex-post und daher ist mit jedem Einstieg ein Risiko verbunden. Wer ex-post argumentiert trauert in der Regel Chancen hinterher. Echtes Trading ist ein gutes Chance-Risikoverhältnis zu packen und größtenteils zu gewinnen.

Ausgangslage: Beim S&P deutet sich eine Wende an. Das US-Modell ist nun Bearish, die Anstiegswahrscheinlichkeit im Trend positiv und im Risiko erhöht. Beide Arten hier sind kurzfristige Indikatoren. Das mittelfristige Modell ist weiterhin angespannt. Ein Verfall im kurzfristigen Trading-Bereich wäre sehr dienlich, auch für die mittelfristige Perspektive.

Die Deutsche Bank schreibt:

Steuersenkungen sind ein weiterer Kernpunkt von Trumps Wirtschaftsagenda. Seine Pläne müssen zwar durch den Kongress, wo aber die republikanische Mehrheit ebenfalls Kurs auf niedrigere Sätze für Unternehmen nimmt. Es scheint zudem, als wolle Trump das Steuersystem in den Dienst der Handelspolitik stellen und deshalb Exporte ent-, Importe aber belasten. Das kann funktionieren – und andere Länder sogar zum heilsamen Wettbewerb um Steuersätze und -systeme animieren. Die britische Premierministerin Theresa May hat bereits Steuererleichterungen im Zuge des Brexits vorgeschlagen. Politiker in Europa sollten die Entwicklung bedenken, bevor sie demnächst womöglich mit der Forderung nach höheren Steuern in den Wahlkampf ziehen.

Allgemeines: Der Trump-Effekt hält die Kurse (noch) oben. Er hat natürlich die Fantasie der Anleger geweckt. Geschätzte 600 Mrd. an einem Konjunkturprogramm, Unternehmenssteuern von 35 auf 20%/15 %, Einkommenssteuer runter! Handelsdefizite sollen durch die Rückholung der eigenen Industrie reduziert werden. Ausländische Unternehmen werden zu Investitionen in den USA aufgefordert.
 

Technische Marken. Unter 2299/2300 Punkten sollte der S&P möglichst nicht fallen. Technisch ist der Weg nach oben frei. Mit den Trump-Anreizen sind noch mehr Gewinne zu erwarten. Aber Achtung. Eine Konsolidierung scheint überfällig.

US-Modell und Statistik. Mein US-Modell ist "Bearish". Die Anstiegswahrscheinlichkeit im Trend ist "Bullish". Gesamteinschätzung Bullish. Mein US-Modell ist dominant.

Mittelfristige Sichtweise: Die fundamentalen Vorgaben werden honoriert, obwohl einiges bereits in den Kursen eskomptiert ist. Wie üblich kann es zu Übertreibungen an den Märkten kommen. Ich versuche auf Intraday-Basis erneut antizyklisch eine Position aufzunehmen.

 

Tages-Strategie:

Setup Intraday S&P500.

Long Variante. ---

Short Variante. Short mit Limit 2337 Punkte. Gewinnziel 4 - 10 Punkte. Stopp 6 Punkte.

 

 

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor

RSS-Feed
Andreas Knobloch ist Analyst und Fondsmanager. Seit 1991 ist er professionell in sechs verschiedenen Investmentgesellschaften und Banken tätig gewesen. Dabei war er für diverse Publikumsfonds und Spezialmandaten verantwortlich. Als globaler Allrounder managte er alle Asset-Klassen und hat sich in seiner fast 30 jährigen Börsenhistorie auf die Forschung und Entwicklung von Modellen und quantitativen Ansätzen spezialisiert. Ein besonderes Augenmerk – auch wenn es atypisch klingen mag – gehört zusätzlich dem Value-Investment und dem Timing. Seit einigen Jahren ist er Herausgeber von Trader-Fokus.de und veröffentlicht dort unter anderem die Analysen der „X5-Tagestrendprognose“ – einem börsentäglichen Dienst sowie für Trader und Berufstätige ausgelegte Handelsmodelle, die aus der Praxis für die Praxis entstanden und dadurch, in der Regel, unkonventionell, einzigartig und erfolgreich sind. Für mehr Information:www.trader-fokus.de