Pfeiffer Vacuum – Pumpenhersteller vor dem Ausbruch!

Mittwoch, 21.09.2016 13:15 von

Die Aktie des Spezialpumpenherstellers Pfeiffer Vacuum kam in den zurückliegenden elf Monaten gehörig unter Druck. Dabei stieg im Herbst 2015 der familiengeführte Konkurrent Busch bei Pfeiffer Vacuum ein.  Inzwischen hält die Pangea GmbH der Busch-Familie 27,2 Prozent. Bisher ist eine Erhöhung des Anteils auf über 30 Prozent und ein damit verbundenes Übernahmeangebot nicht geplant. Entsprechende Spekulationen dürfte es über kurz oder lang dennoch immer wieder geben.

Buschs Einstieg ist kein Zufall. Der 1890 in Asslar gegründete Konzern stellt Vakuumpumpen her. Rund 56 Prozent des Umsatzes erwirtschaftet das Unternehmen im Halbleiterbereich und der Industrie. Regional ist Pfeiffer Vacuum breit aufgestellt und generierte nach eigenen Angaben 42,5 Prozent in Europa, 33,4 in Asien und 24,1 Prozent in den USA. Die EBIT-Marge lag zuletzt bei 12,1 Prozent. Für das Geschäftsjahr 2015 wurde die Dividende erhöht. Mit einem Nettovermögen von 105 Mio. Euro per Ende Juni 2016 winkt möglicherweise eine erneute Erhöhung oder eine Akquisition.

Im ersten Halbjahr 2016 verbuchte Pfeiffer Vacuum einen leichten Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Gewinn büßte gar über 12 Prozent ein. „Alle Marktsegmente liegen über dem Vorjahr mit Ausnahme des Halbleitermarktes, bei dem wir jedoch ein Anziehen der Nachfrage in der zweiten Jahreshälfte erwarten“, erklärte Vorstandschef Manfred Bender bei der Vorlage der Halbjahreszahlen anfang August. „Wir bestätigen daher unseren Ausblick für das Geschäftsjahr 2016, der einen Umsatz von rund 470 Millionen Euro und eine deutliche Verbesserung des Betriebsergebnisses und der Ebit-Marge gegenüber dem Vorjahr vorsieht.“

Die Mehrheit der Analysten zeigt sich mittelfristig für die Aktie durchaus optimistisch. Schließlich ist die Aktie mit einem KGV von 16,9 (Quelle: Thomson Reuters) ähnlich bewertet wie der gesamte Sektor.  Aktuell weist das Papier eine Dividendenrendite von 3,8 Prozent (Quelle: Thomson Reuters) auf. Die Anleger zeigen sich davon noch nicht überzeugt. Seit Wochen dümpelt die Aktie im Bereich von EUR 85. Viel hängt von den geplanten Projekten im zweiten Halbjahr und vom Großaktionär Busch ab. Weitere Kursrücksetzer sind somit nicht ausgeschlossen.

Pfeiffer Vacuum

  • Widerstände: 87,20/93,70 EUR
  • Unterstützungen: 80,70/83,60 EUR

Die Aktie von Pfeiffer Vacuum pendelt seit einigen Wochen in einer engen Range um die Marke von EUR 85. Unterstützung findet die Aktie bei EUR 83,60. Bei rund EUR 87,20 scheint der Deckel drauf zu sein. Diese Kursbewegung hat in den zurückliegenden Wochen zu einem deutlichen Rückgang der erwarteten Volatilität geführt. Dies macht sich in der Prämie der Optionsscheine bemerkbar.

Solche Phasen sind jedoch meist nicht von sehr langer Dauer. Ein baldiger Ausbruch erscheint wahrscheinlich. Im Bereich von EUR 83,60 könnten Swing-Trader ihre Chance suchen. Viele Bullen werden jedoch abwarten bis die Widerstandszone rund um EUR 87,20 überwunden ist. Bricht die Aktie hingegen deutlich unter EUR 83,60 ein ist Vorsicht geboten. Dann droht eine Abwärtsbewegung bis EUR 80,70 oder gar EUR 75 (Februartief).

Hilfe zur Bestimmung des Chance-Risiko-Verhältnisses des Trades und zur Suche des individuell passenden Produkts bietet ihnen das CRV-Trading-Tool auf dem onemarkets tradingdesk.

Pfeiffer Vacuum in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

20160921_pfeiffer_vacuum_short

Betrachtungszeitraum: 30.11.2015 – 21.09.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Pfeiffer Vacuum in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

20160921_pfeiffer_vacuum_long

Betrachtungszeitraum: 22.09.2011 – 21.09.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Call-Optionsschein auf Pfeiffer Vacuum für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Omega letzter Bewertungstag
Pfeiffer Vacuum HU5FWP 1,02 80,00 5,42 15.03.2017
Pfeiffer Vacuum HU5FWS 0,36 95,00 8,08 15.03.2017
 Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 21.09.2016; 11:23 Uhr

Put-Optionsschein auf Pfeiffer Vacuum für eine Spekulation auf einen Rückgang der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Hebel letzter Bewertungstag
Pfeiffer Vacuum HU5K3H 1,00 85,00 4,05 14.06.2017
Pfeiffer Vacuum HU5K3D 0,46 80,00 6,30 15.03.2017
 Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 21.09.2016; 11:25 Uhr

Weitere Produkte auf Pfeiffer Vacuum und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Pfeiffer Vacuum – Pumpenhersteller vor dem Ausbruch! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor

RSS-Feed
Im onemarkets Blog erzählen Ihnen die Experten von der HypoVereinsbank onemarkets gemeinsam mit technischen Analysten von GodmodeTrader bereits vor Börsenstart, was die Märkte bewegen wird. Während des Tages behält die Redaktion DAX, Dow & Co. für Sie stets im Auge und zeigt Ihnen, wie Sie mit Hebelprodukten vom Auf und Ab profitieren können.
http://blog.onemarkets.de