Original-Research: WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

Dienstag, 29.11.2016 14:51 von


Original-Research: WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG

Unternehmen: WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG
ISIN: DE000A1X3X33

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: BUY
seit: 29.11.2016
Kursziel: 3,70
Kursziel auf Sicht von: 12 Monate
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Ellis Acklin

First Berlin Equity Research has published a research update on WCM
Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (ISIN: DE000A1X3X33). Analyst Ellis Acklin
reiterated his BUY rating and decreased the price target from EUR 3.90 to
EUR 3.70.
Abstract:
Third quarter results increased substantially Y/Y led by rental income and
funds from operations (FFO I). Rental income climbed some 121% to EUR8.4m
(Q3/15: EUR3.8m), driven by portfolio growth. Rental income translated
strongly into FFO I of EUR4.6m (Q3/15: EUR4.4m). Results were somewhat below
our estimates, due to longer than expected deal closures, and we have
decreased our 2016 targets slightly. We now target FFO I of EUR18.1m
(previously: EUR19.7m). Management continue to guide for FFO I of EUR18m -
EUR21m. Our revised forecasts yield a new fair value of EUR3.70/share
(previously: EUR3.90). Following the overall sector correction, the stock is
now trading some 8% below pro-forma EPRA NAV. We maintain our Buy rating.

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu WCM Beteiligungs-
und Grundbesitz-AG (ISIN: DE000A1X3X33) veröffentlicht. Analyst Ellis
Acklin bestätigt seine BUY-Empfehlung und senkt das Kursziel von EUR 3,90
auf EUR 3,70.

Zusammenfassung:
Die Q3-Ergebnisse stiegen erheblich J/J angetrieben durch das Wachstum der
Mieteinnahmen und der Funds From Operations (FFO I). Dank des
Portfolio-Wachstums erhöhten sich die Mieteinnahmen rund 121% auf EUR8,4 Mio.
(Q3/15: EUR3,8 Mio.). Die Mieteinnahmen wurden in großem Maß in FFO I in Höhe
von EUR4,6 Mio. (Q3/15: EUR4,4 Mio.) umgewandelt. Die Ergebnisse lagen leicht
unter unseren Erwartungen, da der Abschluss mehrerer Deals länger als
erwartet gedauert hat. Unsere neue FFO I-Schätzung ist nun EUR18,1 Mio.
(zuvor: EUR19,7 Mio.). Das Management plant weiterhin FFO I von EUR18 Mio. -
EUR21 Mio. Unsere angepassten Prognosen ergeben einen neuen fairen Wert von
EUR3,70 je Aktie (bisher: EUR3,90). Nach der Sektorkorrektur notieren die
Aktien rund 8% unter dem pro-forma EPRA NAV. Wir bekräftigen unsere
Kaufempfehlung.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses
siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.First

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/14559.pdf

Kontakt für Rückfragen
Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor

RSS-Feed
Über den Research Channel der EQS Group AG verbreiten zahlreiche Researchhäuser Studien zu börsennotierten Unternehmen. Alle Einschätzungen werden mit einer kurzen Mitteilung versehen. Zudem ist die Studie für Anleger grundsätzlich kostenfrei zum Download verfügbar.