Original-Research: ad pepper media International N.V. (von Montega AG): Kaufen

Freitag, 14.10.2016 13:31 von


Original-Research: ad pepper media International N.V. - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu ad pepper media International N.V.

Unternehmen: ad pepper media International N.V.
ISIN: NL0000238145

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 14.10.2016
Kursziel: 3,10
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Timo Buss

Traditionell schwächeres Q3 solide abgeschlossen
ad pepper hat heute Morgen Eckdaten zum abgelaufenen Quartal
veröffentlicht, die unsere Erwartungen erfüllt haben. Wichtige Kenngrößen
können der nachfolgenden Tabelle entnommen werden.

[Tabelle]

Umsatz: Gegenüber Vorjahr konnte ad pepper den Umsatz um 6,0% auf 13,5 Mio.
Euro steigern. ad agents (+30,9%) behauptete sich wie im ersten Halbjahr
als wachstumsstärkstes Segment, während das Affiliate-Netzwerk Webgains
(Umsatzanteil: 70%) mit einem Umsatzplus von 2,4% auf 9,4 Mio. Euro einen
Verlust an Momentum zeigte (H1: +19,4%). Währungsbereinigt erzielte
Webgains jedoch ein stabiles Wachstum von 15,4%. Bei der Umrechnung macht
sich der Einfluss des nach der Brexit-Entscheidung immer weiter abwertenden
GBP stärker bemerkbar. Die Diskrepanz zwischen berichtetem und
währungsbereinigtem Umsatz dürfte entsprechend in Q4 zunehmen und einen
vorläufigen Höhepunkt erreichen (s. Tabelle).

[Tabelle]

Damit Webgains in Q4 in der Berichtswährung noch ein Wachstum ausweisen
kann, müsste eine Hurdle-Rate in GBP von 20% übertroffen werden. Eine
rasche Auflösung der Pfund-Schwäche deutet sich zudem nicht an, sodass
voraussichtlich auch in H1/17 die Topline niedriger ausfallen wird als
bisher von uns erwartet. Unsere Prognosen haben wir entsprechend angepasst.
Hervorzuheben bleibt jedoch, dass durch das natürliche Hedging (50% des
Konzernumsatzes in GBP stehen bei ad pepper rd. 50% der OPEX in GBP
gegenüber) nur ein geringer Druck auf die Konzern-Profitabilität
resultiert.

Ergebnis: Nach OPEX i.H.v. bereinigt 3,4 Mio. Euro in Q1 sowie 3,5 Mio.
Euro in Q2 hat ad pepper mit OPEX von 3,5 Mio. Euro im abgelaufenen Quartal
die hohe Kostendisziplin fortgesetzt. Das leicht positive EBIT im
traditionell schwächeren Q3 werten wir als solides Abschneiden. Mit dem
Weihnachtsgeschäft, einer höheren Konsumneigung und steigenden
Werbeausgaben erwarten wir ein überzeugendes Schlussquartal und halten an
unserer EBIT-Prognose für 2016 von 2,2 Mio. Euro fest.

Fazit: Die heute mitgeteilten Eckdaten sind weitestgehend im Rahmen unserer
Erwartungen ausgefallen und dürften keinen Treiber für den Aktienkurs
darstellen. Im Anschluss an das Q4, nach einem vollständigen Geschäftsjahr
ohne operativen Quartalsverlust, rechnen wir dann mit einem sich
aufhellenden Sentiment für den Titel. Unsere Kaufempfehlung behalten wir
bei unverändertem Kursziel bei.


+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in
Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine
Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega
unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren,
Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte'
und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die
Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und
Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen
gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum
Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/14363.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor

RSS-Feed
Über den Research Channel der EQS Group AG verbreiten zahlreiche Researchhäuser Studien zu börsennotierten Unternehmen. Alle Einschätzungen werden mit einer kurzen Mitteilung versehen. Zudem ist die Studie für Anleger grundsätzlich kostenfrei zum Download verfügbar.