Hannover Rück (Weekly) - Beinharte Unterstützung etabliert

Donnerstag, 22.09.2016 08:30 von

Beinharte Unterstützung etabliert
Mitte des Jahres musste die Hannover Rück-Aktie ihren im Spätherbst 2008 etablierten Haussetrend (akt. bei 102,82 EUR) preisgeben. In der Folge kam allerdings kein großer Verkaufsdruck auf. Vielmehr stechen zwei Wochenkerzen mit markanten Lunten ins Auge, die den horizontalen Auffangbereich zwischen 84,49 EUR und 83,00 EUR bestätigen. Ein Abgleiten unter diese Schlüsselzone gilt es weiter unbedingt zu verhindern, denn sonst würde die Seitwärtsphase der letzten gut anderthalb Jahre zu einer Toppbildung mutieren (siehe Chart). Hoffnungen, dass das Negativszenario abgewendet werden kann, weckt derzeit der MACD. Schließlich hat der Trendfolger jüngst auf dem niedrigsten Niveau seit Ende 2008 ein neues Einstiegssignal generiert. Technisch motivierte Anleger, die die Relevanz der o. g. Schlüsselunterstützungen anerkennen, finden in den untenstehenden Discountzertifikaten defensive Investitionsmöglichkeiten. Etwas mehr „Offensive“ würde sich anbieten, wenn die Kombination aus der 38-Wochen-Linie (akt. bei 95,42 EUR) und den jüngsten beiden Verlaufshochs bei 95,11/45 EUR überwunden wird.

Hannover Rück (Weekly)
chart

Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?








HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor

RSS-Feed
Daily Trading - Technische Analyse
börsentäglich, kostenlos

Der Daily Trading bietet täglich eine Analyse zu DAX® und Euro-BUND-Future sowie weitere Analysen zu Aktien, Währungen oder Indizes.
Zum kostenlosen Abonnement
Weitere Informationen unter:
www.hsbc-zertifikate.de