EUR/MXN - Attraktive Zinsalternative

Donnerstag, 12.09.2013 09:21 von Kemal Bagci

RBS



EUR/MXN - Attraktive Zinsalternative

Wie Anleger der Zinsfalle ein Schnippchen schlagen können.

Der Konjunkturmotor in Europa könnte seine Drehzahl langsam aber sicher erhöhen. Die Leitzinsen werden indes wohl noch einige Zeit auf dem aktuell niedrigen Niveau von 0,5 Prozent verharren. Mit sicheren Euro-Anlagen werden Anleger daher auch künftig wohl kaum eine Realrendite erzielen können.

Mexiko bietet mehr
Einen Ausweg aus diesem Dilemma bieten Zins Zertifikate auf höhere ausländische Zinsen, beispielsweise aus Mexiko. Dort liegen die Leitzinsen bei 4,0 Prozent. Mit dem mexikanischen Peso Zins Zertifikat, dessen Zinssatz aktuell gut 3 Prozent beträgt, profitieren Anleger aber nicht nur vom vergleichsweise hohen Zinsniveau. Schließlich werden bei Zins Zertifikaten nicht nur die Zinszahlungen dem Kurswert des Zertifikats gutschrieben, Anleger können auch von einer möglichen Aufwertung des Peso profitieren. Wertet die Währung hingegen ab, drohen auch Verluste.

Name WKN Kurs des Referenzwerts Währungs-
gesichert
Zins-Zertifikat-Zinssatz Fälligkeit Geldkurs / Briefkurs
Mexikanischer Peso Zins Zertifikat (EUR/MXN)
Jetzt handeln
ABN401 166,523 MXN Nein 2,77 % Open end 126,65 EUR / 126,90 EUR
Stand: 12.09.2013

Weitere Informationen finden Sie unter: www.rbs.de/markets.



Die Themen und Termine für unsere Webinare finden Sie nach Ihrem Klick auf der folgenden Seite.
kostenlos anmelden


The Royal Bank of Scotland plc
Niederlassung Frankfurt
Strukturierte Anlageprodukte
  Junghofstraße 22
60311 Frankfurt am Main
Tel: 069 26 900 900
  markets.de@rbs.com
www.rbs.de/markets


DISCLAIMER:
Diese Ausarbeitung der The Royal Bank of Scotland plc ("RBS") Niederlassung Frankfurt ist eine Produktinformation, die sich an private und professionelle Kunden in Deutschland und Österreich richtet. Sie ist keine Finanzanalyse und unterliegt daher weder den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen noch dem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Den allein verbindlichen Prospekt für hierin beschriebene Produkte erhalten Sie kostenfrei unter www.rbs.de/markets bzw. www.rbsbank.at/markets. Die in dieser Ausarbeitung enthaltenen Informationen wurden von uns sorgfältig zusammengestellt und beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig erachten. RBS bzw. die RBS Gruppe übernehmen keine Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Diese Ausarbeitung richtet sich ausschließlich an Kunden, die nicht US-Personen sind, und darf nicht in den USA verbreitet werden. RBS handelt in bestimmten Jurisdiktionen als rechtsgeschäftlicher Vertreter der The Royal Bank of Scotland N.V.

© The Royal Bank of Scotland plc. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigungen von Teilen des Inhalts dieser Ausarbeitung in jeglicher Form ohne unsere vorherige schriftliche Einwilligung sind außer für den ausschließlichen Privatgebrauch untersagt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor

RSS-Feed
Kemal Bagci ist Derivate-Spezialist bei der RBS. In dieser Position entwickelt er strukturierte Produktlösungen, unter anderem auf Aktien- und Rohstoffmärkte. Nach seinem Studium in International Finance in Deutschland und den USA stieg er im Jahr 2005 bei der Deutschen Asset Management in London ein. Seit März 2010 ist er bei der RBS in Frankfurt tätig.