EUR/JPY (Daily) - Euro wieder unter Druck

Dienstag, 20.09.2016 08:17 von

Euro wieder unter Druck
Seit Dezember 2014 befindet sich der Euro im Vergleich zum japanischen Yen im Rückwärtsgang. Zuletzt kam es – ausgehend vom bisherigen Jahrestief bei 109,46 JPY – allerdings zu einer moderaten Erholungsbewegung in Form eines symmetrischen Dreiecks (siehe Chart). Das bemerkenswerte an dieser Entwicklung ist, dass sich die gesamte Kursaktivität der letzten drei Monate, und somit auch das beschriebene Dreieck, vollständig innerhalb der Schwankungsbreite vom 24. Juni vollzog. Mit dem Bruch des kurzfristigen Aufwärtstrends (akt. bei 114,31 JPY) wurde nun das angeführte Konsolidierungsmuster nach unten aufgelöst. Per Saldo steht deshalb ein Wiedersehen mit dem „Brexit“-Tief bei 109,46 JPY zu befürchten, zumal der trendfolgende MACD gerade ein frisches Ausstiegssignal generiert hat. Einzig die Tiefs bei 112,31 JPY bzw. 110,78 JPY definieren auf dem Weg nach Süden noch nennenswerte Etappenziele. Um den Druck vom Euro zu nehmen, müsste indes die Kombination aus der oberen Dreiecksbegrenzung und der 90-Tages-Linie (akt. bei 115,84 JPY bzw. 116,37 JPY) überwunden werden, weshalb sich diese Kumulationszone als Absicherung für neue EUR-Shortpositionen anbietet.

EUR/JPY (Daily)
chart

Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?








HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor

RSS-Feed
Daily Trading - Technische Analyse
börsentäglich, kostenlos

Der Daily Trading bietet täglich eine Analyse zu DAX® und Euro-BUND-Future sowie weitere Analysen zu Aktien, Währungen oder Indizes.
Zum kostenlosen Abonnement
Weitere Informationen unter:
www.hsbc-zertifikate.de