Dow Jones – Keine Zinserhöhung = Rally!

Donnerstag, 22.09.2016 16:07 von

Hallo am Nachmittag,

nun wissen wir also endlich Bescheid: Die Zinsen in den USA bleiben voraussichtlich bis Dezember auf dem aktuell niedrigen Niveau. Die vom Markt als unwahrscheinlich angesehene Zinserhöhung im September ist auch ausgeblieben. Die Anleger zeigen sich erleichtert, die US Indizes legten bereits gestern nach dem Zinsentscheid zu. Der positive Trend setzt sich heute zur Eröffnung fort.

Das Überschreiten des Widerstands bei 18.250 Punkten löste im Dow Jones Industrial Average ® Index ein Kaufsignal aus, welches im heutigen Handel bestätigt werden muss. Kann sich der Index über den beiden Abwärtstrendlinien bei rund 18.385 Punkten etablieren, wäre ein Kursanstieg in die Widerstandszone zwischen 18.440 und 18.450 Punkten ableitbar. Auch das noch offene Gap bei 18.479,91 Punkten könnte kurzfristig zum Thema werden.

Ein Rücksetzer auf das Ausbruchsniveau bei 18.250 Punkten wäre aus Sicht der Käufer unbedenklich und könnte als bullischer Rücklauf gewertet werden. Unter 18.250 Punkten wäre das Ausbruchssignal dagegen wieder negiert und die alte Range reaktiviert. Deutlich eintrüben würde sich das Chartbild, wenn das Tief bei 18.070 Punkten unterschritten wird. Dann dürfte die runde 18.000-Punkte-Marke als Unterstützung wieder ins Spiel kommen.

Dow Jones Industrial Average® Index: Stundenchart in Punkten: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

chart-22092016-1534-dow-jones-industrial-average

Betrachtungszeitraum: 31.08.2016 – 21.09.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Dow Jones Industrial Average® Index: Monatschart in Punkten: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

chart-22092016-1534-dow-jones-industrial-average1

Betrachtungszeitraum: 01.09.2011 – 01.09.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
Dow Jones® Index HU3103 28,68 15.200,00 5,76 30.09.2016
Dow Jones® Index HU311C 20,73 16.100,00 8,00 30.09.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 22.09.2016; 15:30 Uhr

Turbo Bear auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DowJones® Index HU4DUP 28,57 21.600,00 5,71 30.09.2016
DowJones® Index HU312L 13,45 19.900,00 12,04 30.09.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 22.09.2016; 15:32 Uhr

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Dow Jones – Keine Zinserhöhung = Rally! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Bastian Galuschka

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor

RSS-Feed
Im onemarkets Blog erzählen Ihnen die Experten von der HypoVereinsbank onemarkets gemeinsam mit technischen Analysten von GodmodeTrader bereits vor Börsenstart, was die Märkte bewegen wird. Während des Tages behält die Redaktion DAX, Dow & Co. für Sie stets im Auge und zeigt Ihnen, wie Sie mit Hebelprodukten vom Auf und Ab profitieren können.
http://blog.onemarkets.de