Dow Jones – Am Mittwoch ist alles vorbei!

Dienstag, 20.09.2016 15:43 von

Hallo am Nachmittag,

der Dow Jones Industrial Average ® Index startete gestern zunächst freundlich, scheiterte aber am Widerstand bei 18.250 Punkten. Anschließend ging es wieder deutlich in Richtung Süden. Neue Handelssignale ergaben sich damit aber weder auf der Ober- noch auf der Unterseite. Der Index verharrt vielmehr in seiner mehrtägigen Range.

Das sollte sich mit Blick auf den morgigen Zinsentscheid der US Notenbank Fed ändern. Eine neue Trendbewegung dürfte starten. Über 18.250 Punkte wäre eine kleine Bodenbildung im Chart abgeschlossen. Der Dow Jones Industrial Average ® Index könnte dann zunächst an den massiven Widerstand bei 18.350 Punkte ansteigen. Dort sollte man damit rechnen, dass sich die Verkäufer noch einmal dagegen stellen. Ein Ausbruch über 18.350 Punkte im Erstversuch ist dagegen eher unwahrscheinlich.

Unterhalb von 18.070 Punkten entstehen erste Verkaufssignale, die unter 18.000 Punkten noch einmal an Bedeutung gewinnen würden. In diesem Fall könnte ein Sell-off den Index bis an den EMA200 im Tageschart bei derzeit rund 17.830 Punkten drücken. Vorerst bleibt es demnach bei der neutralen Ausrichtung im Index.

Dow Jones Industrial Average® Index: Stundenchart in Punkten: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

chart-20092016-1527-dow-jones-industrial-average

Betrachtungszeitraum: 26.08.2016 – 19.09.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Dow Jones Industrial Average® Index: Monatschart in Punkten: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

chart-20092016-1528-dow-jones-industrial-average

Betrachtungszeitraum: 01.09.2011 – 01.09.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
Dow Jones® Index HU3103 27,10 15.200,00 6,02 30.09.2016
Dow Jones® Index HU311C 19,06 16.100,00 8,57 30.09.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 20.09.2016; 15:20 Uhr

Turbo Bear auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DowJones® Index HU4DUP 30,61 21.600,00 5,30 30.09.2016
DowJones® Index HU312L 15,41 19.900,00 10,54 30.09.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 20.09.2016; 15:22 Uhr

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Dow Jones – Am Mittwoch ist alles vorbei! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Bastian Galuschka

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor

RSS-Feed
Im onemarkets Blog erzählen Ihnen die Experten von der HypoVereinsbank onemarkets gemeinsam mit technischen Analysten von GodmodeTrader bereits vor Börsenstart, was die Märkte bewegen wird. Während des Tages behält die Redaktion DAX, Dow & Co. für Sie stets im Auge und zeigt Ihnen, wie Sie mit Hebelprodukten vom Auf und Ab profitieren können.
http://blog.onemarkets.de