DAX – War es das jetzt auf der Unterseite?

Dienstag, 29.11.2016 11:08 von

Hallo am Vormittag,

der DAX® startete heute Morgen erneut schwächer und fiel zeitweise unter 10.550 Punkte zurück. Das bisherige Tagestief bei 10.542 Punkten war der tiefste Stand seit drei Wochen. Ausgehend von diesem Tief gab es aber im Verlauf des Vormittags eine relativ dynamische Erholungsbewegung zurück über die 10.600 Punkte-Marke.

Nach der Trump-Rally konsolidierte der Index in den vergangenen drei Wochen innerhalb einer vergleichsweise engen Range. Diese Konsolidierung hat von der inneren Struktur her einen korrektiven Charakter und ist nach der vorherigen 800 Punkte-Rally daher tendenziell bullisch einzustufen. Eventuell war das heutige Tagestief bereits das Ende dieser 3-wöchigen Konsoidierung. Solange der Index nun nicht wieder unter das heutige Tagestief bei 10.542 Punkte zurückfällt stehen die Chancen nicht schlecht für einen erneuten Rallyschub in Richtung 10.800 Punkte und höher in den kommenden Handelstagen. Die Shorties hatten jetzt 3 Wochen lang Zeit den Index zu drücken, nun könnten die Bullen wieder an der Reihe sein. Unterhalb von 10.540 Punkten ist jedes Rallyszenario wieder zu den Akten zu legen.

DAX® in Punkten Stundenchart : 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

  
2911daxh

 Betrachtungszeitraum: 02.11. bis 29.11.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

2911daxm

 Betrachtungszeitraum: 01.11.2011 – 01.11.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HU50LB 7,21 9.910 14,92 13.12.2016
DAX® Index HU4549 15,01 9.100 7,01 13.12.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 29.11.2016; 10:22 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HU4582 9,36 11.525 10,98 13.12.2016
DAX® Index HU458B 3,29 10.900 31,38 13.12.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 29.11.2016; 10:22 Uhr

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – War es das jetzt auf der Unterseite? erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Henry Philippson

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor

RSS-Feed
Im onemarkets Blog erzählen Ihnen die Experten von der HypoVereinsbank onemarkets gemeinsam mit technischen Analysten von GodmodeTrader bereits vor Börsenstart, was die Märkte bewegen wird. Während des Tages behält die Redaktion DAX, Dow & Co. für Sie stets im Auge und zeigt Ihnen, wie Sie mit Hebelprodukten vom Auf und Ab profitieren können.
http://blog.onemarkets.de