Anaconda Mining verkauft im dritten Fiskalquartal 3.266 Unzen Gold

Dienstag, 22.03.2016 15:24 von

Der kanadische Juniorproduzent Anaconda Mining (WKN A0MQF0 / TSX ANX) hat im dritten Quartal seines Fiskaljahres 2016 3.266 Unzen Gold verkauft und damit einen Umsatz von 4,98 Mio. CAD generiert. Der durchschnittliche Verkaufspreis betrug dabei nach Angaben des Unternehmens 1.527 CAD pro Unze.

 

In dem Quartal, das am 29. Februar zu Ende ging, lief die Pine Cove-Mühle des Unternehmens an 88 Tagen mit einer Verfügbarkeitsrate von 98% nach 92% im dritten Fiskalquartal 2015. Dabei wurden 91.370 Tonnen Erz verarbeitet, was im Vergleich zum Vorjahresquartal einen Anstieg von 5% bedeutet.

 

Der durchschnittliche Goldgehalt lag bei 1,48 Gramm pro Tonne und die Ausbringungsrate bei 81%. Damit wurden auf der Anlage im Berichtsquartal 1.038 Tonnen pro Tag verarbeitet.

 

Zudem begann Anaconda mit der Verarbeitung von 15.167 Tonnen Erz von der Lagerstätte Stog'er Tight, das einen Durchschnittsgehalt von 1,66 Gramm Gold pro Tonne aufweist. Daraus resultierte eine Produktion von 638 Unzen des gelben Metalls. Bei dieser ersten Charge traten keine Unterschiede im Vergleich zur Verarbeitung des Erzes von der Pine Cove-Lagerstätte auf, meldete das Unternehmen.

 

Pine Cove verfügt nach Aussage von Anaconda noch über drei Jahre Minenleben, die durch fünf bis sechs zusätzliche Jahre Produktion von der nahegelegenen Stog’er Tight-Lagerstätte ergänzt würden.

 

Anaconda wies allerdings darauf hin, dass der Mühlendurchsatz und die Ausbringung auf Grund von technischen Problemen mit einem Bestandteil der Mühle niedriger ausfielen als zuletzt. Das Unternehmen arbeitet nun bis voraussichtlich Ende April mit einer Übergangslösung, bis man dann zum ursprünglichen Verarbeitungsweg zurückkehrt.

 

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

 

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.

Über den Autor

RSS-Feed
Björn Junker, Chefredakteur von GOLDINVEST.de, verfügt über langjährige Erfahrung im Rohstoffsektor. Von seinem analytischen Einschätzungsvermögen sowie seinem Gespür für erstklassige Investments will GOLDINVEST.de vor allem profitieren. Durch seine Erfahrung im Bereich Corporate Communications versteht Herr Junker auch die Sprache der Unternehmen, die er beobachtet und analysiert. GOLDINVEST.de bietet Hintergrundberichte und aktuelle Kommentare zum Geschehen an den Rohstoffmärkten und verfolgt die Entwicklung ausgewählter Minengesellschaften aus dem Bereich der Edelmetalle, Basismetalle und sonstiger Rohstoffe. Weitere Informationen finden Sie unter: www.goldinvest.de