Top-Thema

13:11 Uhr +5,05%
RWE erwartet keine Milliarden- Entschädigungen wegen Atomausstiegs

Klondike meldet Gold-Update: Bohrungen bei Lone Star abgeschlossen, Ergebnisse noch ausständig

Freitag, 14.10.2016 15:40 von


Klondike meldet Gold-Update: Bohrungen bei Lone Star abgeschlossen, Ergebnisse noch ausständig

14. Oktober 2016----- Kürzel TSX Venture Exchange: KG

Vancouver (British Columbia, Kanada), 14. Oktober 2016. Klondike Gold Corp. (TSX-V: KG; FRA: LBDP) (Klondike Gold oder das Unternehmen) meldet den Abschluss der Bohrungen beim Ziel Lone Star sowie ein Bohr-Update für das unternehmenseigene Projekt Klondike in der Nähe von Dawson City (Yukon Territory).

Das 71. Bohrloch des Explorationsprogramms 2016 beim Projekt Klondike sowie das 23. Bohrloch der dritten und letzten Phase der Explorationen 2016 sind abgeschlossen. Geologische und geotechnische Arbeiten sowie Probennahmen werden bis etwa Ende Oktober fortgesetzt werden. Die Untersuchungsergebnisse der ersten Bohrlöcher des Phase-3-Programms werden voraussichtlich um den 1. November herum aus dem Labor eintreffen, während die Ergebnisse der Proben von abgeschlossenen Bohrlöchern, die noch verarbeitet werden müssen, voraussichtlich im Dezember eintreffen werden.

Ziel Lone Star
17 Bohrlöcher auf einer Streichenlänge von 700 Metern beim Ziel Lone Star erprobten den westlichen, mittleren und östlichen Teil des Gebiets (siehe Pressemitteilung vom 28. September 2016). Alle vier Bohrlöcher, die am westlichen Ende des Ziels Lone Star gebohrt wurden, enthielten ein oder mehrere Körner sichtbaren Goldes. Vier der sieben Bohrlöcher, die den mittleren Teil des Ziels Lone Star bis dato erprobt haben, enthalten ebenfalls ein oder mehrere Körner sichtbaren Goldes. Die sechs restlichen Bohrlöcher - zwei im mittleren und vier im östlichen Teil - müssen noch detailliert untersucht werden. Sichtbares Gold - sowohl in Quarzerzgängen als auch vereinzelt im beherbergenden Schiefer - wurde beim Ziel Lone Star in Tiefen durchschnitten, die vom geologischen Personal des Unternehmens prognostiziert worden waren, und die bisherigen Ergebnisse weisen auf eine Kontinuität bis zu einer potenziellen goldhaltigen Zone hin. Alle Ergebnisse sind noch ausständig.

Die Geologie der Goldmineralisierung und der Erzgänge bei Lone Star ist Interpretationen zufolge lithologisch und strukturell dem Ziel Nugget Zone ähnlich. Das Ziel dieses ersten Bohrprogramms besteht darin, den 700 Meter langen Lone-Star-Korridor auf eine beständige Goldmineralisierung in Oberflächennähe zu untersuchen und ein funktionierendes Modell der Mineralisierung von Nugget Zone für das Gebiet Lone Star anzuwenden, um dieses Modell im Erfolgsfall auch auf regionaler Ebene anzuwenden.

Ziel Christie
Das Ziel Christie, ein zutage tretender Quarzerzgang, der anomales Gold mit ähnlichen geologischen Eigenschaften wie bei den Violet-Zielerzgängen enthält (siehe Pressemitteilung vom 10. August 2016), wurde mit drei Kurzbohrlöchern erprobt. Das Ziel Christie ist auf der Straße zu Lone Star geringfügig exponiert und wurde erprobt, um geologische Zusammenhänge zu ermitteln. Diese abgeschlossenen Bohrlöcher müssen noch detailliert untersucht werden. Alle Ergebnisse sind noch ausständig.

Nugget Zone
In der Nugget Zone wurden drei Bohrlöcher gebohrt, die ursprünglich konzipiert worden waren, um den Osten (zwei Bohrlöcher) und den Westen (ein Bohrloch) sowohl auf eine Mineralisierung als auch auf günstige strukturelle/lithologische Grenzen zu untersuchen. Diese abgeschlossenen Bohrlöcher müssen noch detailliert untersucht werden. Alle Ergebnisse sind noch ausständig.

Beim unternehmenseigenen Projekt Klondike wurden im Jahr 2016 insgesamt 71 Bohrlöcher auf insgesamt 5.365 Metern abgeschlossen, wodurch der ursprüngliche Plan von über 50 Bohrlöchern für dieses Jahr aufgrund der kontinuierlichen positiven Ergebnisse überschritten wurde. Das Unternehmen führt die Explorationen bereits seit dem Jahr 2015 durch, als 19 Bohrlöcher auf insgesamt 1.369 Metern gebohrt wurden. Innerhalb von zwei Jahren hat das Unternehmen wirtschaftlich interessante Goldmineralisierungen bei Gay Gulch (75,6 Gramm Gold pro Tonne auf 2,8 Metern) und Nugget (5,1 Gramm Gold pro Tonne auf 14,3 Metern) entdeckt. Die Untersuchungsergebnisse des Ziels Lone Star sind noch ausständig, doch das Unternehmen ist angesichts der Beständigkeit und der bisherigen sichtbaren Ergebnisse äußerst zuversichtlich. Das erste Ziel des Unternehmens, das Vorkommen einer Goldmineralisierung in Festgestein als Quelle der umfassenden historischen Klondike-Seifenproduktion nachzuweisen, wurde an mehreren Standorten in diesem Gebiet erreicht und es besteht Potenzial für weitere Ressourcenentdeckungen.

Bohrungen sind aufgrund der unmittelbaren Nähe zu den Dienstleistungen in Dawson das zeit- und kosteneffizienteste Explorationswerkzeug in diesem Gebiet. Das im Jahr 2016 verwendete Bohrgerät bleibt im Konzessionsgebiet, um es im Jahr 2017 erneut verwenden zu können. Zurzeit weist das Unternehmen einen Kassenstand von 1,4 Millionen Dollar auf.

Unternehmensaktivitäten
Klondike Gold wird in der Folge der Wissenschafts-Fernsehsendung Daily Planet zu sehen sein, die am 25. Oktober 2016 ausgestrahlt werden wird. Daily Planet ist eine Fernsehsendung, die auf Discovery Channel Canada läuft und aktuelle Nachrichten, Diskussionen und Kommentare zu wissenschaftlichen Aspekten aktueller Ereignisse und Entdeckungen zum Inhalt hat. Der Beitrag über Klondike Gold beschäftigt sich mit Explorationstechniken in der Mineralexploration. Daily Planet wird von Montag bis Freitag um 19 Uhr (EST) (Montag bis Freitag um 16 Uhr (PST)) auf Discovery Channel Canada ausgestrahlt. Klondike Gold wurde auch eingeladen, einen Vortrag beim Metals Investor Forum abzuhalten, das am 12. und 13. November 2016 von Joe Mazumdar (Exploration Insights), Gwen Preston (Resource Maven), Eric Coffin (HRA Advisories), John Kaiser (KaiserResearch.com), Jay Taylor (Jay Taylors Gold, Energy and Tech Stocks) und Jordan Roy Byrne (TheDailyGold.com) veranstaltet werden wird.

Hinsichtlich der Bohrkernprobennahme- und -analyseprotokolle 2016 konsultieren Sie bitte die Pressemitteilung vom 14. Juli 2016, die Sie auf der Website des Unternehmens finden.

Peter Tallman, President und CEO von Klondike, eine Qualified Person gemäß NI 43-101, hat die wissenschaftlichen und technischen Daten in dieser Pressemitteilung beaufsichtigt, geprüft und genehmigt.

ÜBER KLONDIKE GOLD CORP.
Klondike Gold Corp. ist ein kanadisches Goldexplorationsunternehmen mit Niederlassungen in Vancouver (British Columbia) und Dawson City (Yukon-Territorium). Das Hauptaugenmerk des Unternehmens ist auf die Exploration und Erschließung seiner Goldprojekte im Yukon gerichtet, die über öffentlich gewartete Straßen zugänglich sind, in der Peripherie von Dawson City (YT) liegen und auf regionaler Ebene 527 Quadratkilometer Hartgestein sowie 20 Quadratkilometer Seifenschürfrechte umfassen. Dazu zählt unter anderem auch das Projekt McKinnon Creek, das in der Sendung Gold Rush auf dem Discovery Channel gezeigt wurde.

Für Klondike Gold Corp.

Peter Tallman
President & CEO
(604) 609-6110
E-Mail: info@klondikegoldcorp.com
Website: www.klondikegoldcorp.com

Klondike Gold Corp.:
3123 - 595 Burrard Street
Vancouver, B.C. Canada V7X 1J1
Telefon: 604-609-6110
Fax: 604-609-6145
www.klondikegoldcorp.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen, wie sie in den einschlägigen Wertpapiergesetzen definiert sind. Diese Informationen und Aussagen beziehen sich auf zukünftige Aktivitäten, Ereignisse, Pläne, Entwicklungen und Prognosen. Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen. Solche zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen sind häufig durch Begriffe wie könnte, wird, sollte, prognostiziert, plant, erwartet, glaubt, schätzt, beabsichtigt und ähnliche Formulierungen zu erkennen und reflektieren die Annahmen, Schätzungen, Meinungen und Analysen des Managements von Klondike in Anbetracht seiner Erfahrung, der aktuellen Situation, der Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Entwicklungen sowie anderer Faktoren, die als vernünftig und relevant erachtet werden. Zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Erfolge von Klondike erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen explizit zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, weshalb diese nicht als verlässlich angesehen werden sollten.

Zu den Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse unterscheiden, zählen unter anderem die Verfügbarkeit von Finanzmitteln, Schwankungen bei den Rohstoffpreisen, Änderungen und Vereinbarkeit mit den geltenden Gesetzen und Bestimmungen, einschließlich den Umweltgesetzen, der Erhalt der erforderlichen Genehmigungen, politische, wirtschaftliche und andere Risiken sowie sonstige Risiken und Ungewissheiten, die in unserer jährlichen und vierteljährlichen Analyse (Managements Discussion and Analysis) sowie in anderen bei den kanadischen Wertpapierbehörden eingereichten Unterlagen (veröffentlicht unter www.sedar.com) genauer beschrieben werden. Klondike ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, außer dies wird vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

{}-