Kibaran Resources lebt von der HOFFNUNG!

Donnerstag, 24.11.2016 10:02

Kommentar von Laurenz Erwald

Liebe Leser,

Kibaran Resources ist ein australisches Unternehmen, das vorwiegend auf Nickel und Graphit spezialisiert ist. Das klingt wenig aufregend und tatsächlich sorgt die Aktie auf den Märkten für gewöhnlich auch kaum für Aufmerksamkeit. Das Unternehmen kam in den letzten Tagen aber verstärkt in die Schlagzeilen aufgrund von Planungen, nach denen künftig batteriefähiges Graphit die Umsätze steigen lassen soll. Kibaran setzt dabei aber auf eine gehörige Portion Spekulation.

Hätte, wäre, wenn …

Wenn die Elektromobilität in Zukunft derart durchstarten kann wie von einigen Experten erwartet, dann könnte Kibaran mit seinem batteriefähigen Graphit tatsächlich hohe Gewinne erwirtschaften. Wir reden hier aber bis heute nur und ausschließlich im Konjunktiv. Noch kann der Markt sich auch völlig anders entwickeln, besonders mit Blick auf die angespannte politische Lage rund um den Globus. Dass auch die Anleger dem Braten nicht so recht trauen, zeigt der Kursverlauf im November. Gute Nachrichten ließen Kibaran immer mal wieder etwas schwanken und bis auf 0,135 Euro steigen. Mittlerweile haben sich die Zugewinne aber größtenteils in Luft aufgelöst. Trotz eines Anstiegs von 1,6 Prozent am Mittwoch notieren die Anteile wieder bei 0,125 Euro und damit auf dem gleichen Niveau wie Ende Oktober.

Anzeige

GRATIS-REPORT enthüllt:

Erfahren Sie in diesem Report alles über den nächsten Mega-Boom, der die Aktienmärkte im Sturm erobern wird! Wir schenken Ihnen heute den Report, für den gerade jeder Investor Schlange steht!

Er enthält die ganze Wahrheit über 4 Aktien, die jetzt vor historischen Kursausbrüchen stehen. Der voraussichtliche Gewinn: +1.000 %! Fordern Sie den Report jetzt kostenlos an!

KLICKEN SIE JETZT HIER!