Top-Thema

Kepler Cheuvreux streicht Deutsche Bank aus Empfehlungsliste

Freitag, 16.09.2016 09:19 von

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach einer weiteren Hiobsbotschaft aus den USA hat das Analysehaus Kepler Cheuvreux die Aktien der Deutschen Bank aus ihrer "Most Preferred Stocks"-Liste gestrichen. Die Einstufung für das Papier wurde aber auf "Buy" mit einem Kursziel von 15,30 Euro belassen. Der vom US-Justizministerium im Streit um dubiose Hypothekengeschäfte geforderte Betrag von 14 Milliarden US-Dollar liege weit über den Markterwartungen von 2,4 Milliarden Dollar (Dollarkurs), schrieb Analyst Jacques-Henri Gaulard in einer ersten Reaktion vom Freitag. Es sei zwar "sehr unwahrscheinlich", dass die Deutsche Bank (Deutsche Bank Aktie) die genannte Summe zahlen muss; die Kursentwicklung werde aber unter enormer Unsicherheit leiden, bis eine Entscheidung getroffen sei./ag/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.