KBA übt Abgaskontrollen mit eigener Prüftechnik

Mittwoch, 05.10.2016 05:50 von

FLENSBURG (dpa-AFX) - Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) schult als Reaktion auf den Abgas-Skandal Mitarbeiter an zwei eigenen mobilen Mess- und Prüfanlagen. Noch im Herbst wolle die Flensburger Behörde die Technik regulär einsetzen, teilte das Bundesverkehrsministerium in Berlin mit. "Damit ist der Weg für "Doping-Tests" frei", erklärte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt der Deutschen Presse-Agentur zu den insgesamt 330 000 Euro teuren Geräten. Mit den unangekündigten Tests will der CSU-Politiker zufällig ausgewählte Fahrzeuge aus dem Verkehr ziehen und überprüfen lassen. Bisher nutzte das KBA für Nachmessungen nur Einrichtungen von Dienstleistern wie Tüv und Dekra./pra/DP/zb