Kaum Impulse für die Edwards Lifesciences-Aktie

Dienstag, 14.11.2017 18:50 von ARIVA.DE

Die Wertschätzung für die Aktie von Edwards Lifesciences (Edwards Lifesciences Aktie) hat sich an der Börse heute kaum geändert. Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 105,25 US-Dollar.

Der heutige Börsentag brachte bislang wenig Kursbewegung bei dem Anteilsschein von Edwards Lifesciences. Das Papier weist gegenwärtig nur einen geringen Preisanstieg von 0,01 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern gewann es bisher lediglich 1 Cent. Das Wertpapier wird am Aktienmarkt zur Stunde mit 105,25 US-Dollar bewertet. Ungeachtet des kaum ins Gewicht fallenden Zugewinns steht die Edwards Lifesciences-Aktie besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am S&P 500. Der S&P 500 notiert derzeit bei 2.577 Punkten. Das entspricht einem Minus von 0,22 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Den bisher höchsten Kurs verzeichnete das Wertpapier von Edwards Lifesciences am 10. Oktober 2016. Seinerzeit kostete das Papier 121,75 US-Dollar, also 16,50 US-Dollar mehr als aktuell.

Das Unternehmen Edwards Lifesciences

Edwards Lifesciences ist ein US-amerikanischer Anbieter von Produkten und Technologien zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Der Konzern ist dabei auf die Entwicklung von Technologien spezialisiert, die insbesondere bei der Therapie von strukturellen Herzerkrankungen und schwerkranken Patienten sowie der hämodynamischen Überwachung eingesetzt werden. Mit seinem Portfolio gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Anbietern seiner Branche. Zuletzt hat Edwards Lifesciences einen Jahresüberschuss von 570 Mio. US-Dollar in den Büchern stehen. Die Gesellschaft hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 2,96 Mrd. US-Dollar umgesetzt.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.