Top-Thema

11:56 Uhr
Aktien Frankfurt: Dax unterbricht Erholungs­kurs - Anleger warten ab

Kaum Impulse für die Deutsche Post-Aktie

Dienstag, 20.06.2017 10:21 von ARIVA.DE

Am deutschen Aktienmarkt ist die Deutsche Post-Aktie aktuell unauffällig. Das Wertpapier kostete zuletzt 32,94 Euro.

Kaum auffällig ist derzeit am Aktienmarkt der Kurs der Deutschen Post. Das Papier liegt mit 0,26 Prozent im Plus, verglichen mit der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Es verteuerte sich um 9 Cent. Gegenüber dem DAX liegt das Wertpapier der Deutschen Post hinten. Der DAX kommt derzeit nämlich auf 12.943 Punkte. Das entspricht einem Plus von 0,42 Prozent. Von seinem Allzeithoch ist die Aktie der Deutschen Post zur Stunde ein Stück entfernt. Am 14. Juni 2017 ging das Papier zu einem Preis von 33,42 Euro aus dem Handel – das sind 1,49 Prozent mehr als der aktuelle Kurs.

Die Deutsche Post (Deutsche Post Aktie) AG ist ein weltweit führender Post- und Logistik-Konzern. Das Unternehmen stellt Logistiknetze für die globalen Post- und Warenströme sowie die damit verbundenen Informations- und Finanzaktivitäten bereit. Mit den Konzernmarken Deutsche Post und DHL verfügt die Gesellschaft über ein einzigartiges Leistungsspektrum rund um Logistik und Kommunikation (Paket-, Express-, Briefgeschäft). Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete die Deutsche Post unter dem Strich einen Gewinn von 2,64 Mrd. Euro. Der Umsatz belief sich auf 57,3 Mrd. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 8. August 2017 geplant.

Der Anteilsschein der Deutschen Post wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Deutsche Bank (Deutsche Bank Aktie) hat die Einstufung für Deutsche Post auf "Buy" belassen. Nach einem starken Auftakt dürften sich die Frachtvolumina im Transport- und Logistiksektor in diesem Jahr wohl besser entwickeln als gedacht, schrieb Analyst Jose-Francisco Ruiz in einer Studie vom Donnerstag. Der Experte hob seine Schätzungen für Luftfracht und den Transport zu Wasser.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.