Top-Thema

15:18 Uhr -0,84%
VW-​Vorstände zahlten Reisekosten zurück - Kurswechsel bei Firmenjets

Kames wechselt von Citi zu JPMorgan

Dienstag, 04.10.2016 15:00 von

Nach drei Jahren bei der Citibank wechselt der aktuelle Investmentbanking-Chef Christian Kames nach Frankfurt zum Konkurrenten JPMorgan. Bei der US-Investmentbank wird er ab dem kommenden Jahr dasselbe Amt bekleiden.

Prominenter Neuzugang für die US-Investmentbank JPMorgan in Frankfurt: Christian Kames, bisher Investmentbanking-Chef beim Konkurrenten Citi für Deutschland, Österreich und die Schweiz, wechselt zum 1. Januar 2017 zu JPMorgan, wie sein neuer Arbeitgeber am Dienstag bestätigte. Der 46-Jährige wird Chef des Investmentbanking in Deutschland, eine Stufe unter Deutschland-Chefin Dorothee Blessing. Der Chef-Fusionsberater von JPMorgan für Deutschland und Österreich, Christoph Seidel, berichtet dann an Kames.

Kames war erst im vergangenen Jahr eine Stufe auf der Karriereleiter bei Citi aufgerückt. Er gilt vor allem als Experte für die Autoindustrie und den Maschinenbau, zwei der Schlüsselbranchen in Deutschland. Kames war vor drei Jahren von Goldman Sachs (Goldman Sachs Aktie) zu Citi gekommen.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.