Top-Thema

13:44 Uhr
ROUNDUP: May kündigt Ausscheiden Großbritanniens aus EU-​Binnenmarkt an

K+S-Aktie: Hohe Leerverkaufsquote und möglicher Short-Squeeze dürften für Anlegerinteresse sorgen - Aktienanalyse

Dienstag, 10.01.2017 16:21

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - K+S-Aktienanalyse von Analyst Nils-Peter Gehrmann von Hauck & Aufhäuser: Nils-Peter Gehrmann, Analyst der Privatbank Hauck & Aufhäuser, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Kali- und Salzherstellers K+S AG (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: SDF, Nasdaq OTC-Symbol: KPLUF) und erhöht das Kursziel von 25 auf 26,50 Euro.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.