JPMorgan senkt Ziel für GlaxoSmithKline - 'Neutral'

Dienstag, 01.11.2016 11:58 von

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für GlaxoSmithKline (GlaxoSmithKline Aktie) nach Zahlen zum dritten Quartal von 1900 auf 1800 Pence gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Analyst James Gordon erhöhte in einer Studie vom Dienstag seine Prognosen für den Kerngewinn je Aktie des Pharmakonzerns in den Jahren 2017 bis 2020 um 6 bis 7 Prozent. Dabei berücksichtigte Gordon vor allem positive Wechselkurseffekte. Mit seinem neuen Ziel trug der Experte derweil der gesunkenen Sektorbewertung Rechnung./la/gl Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.