JPMorgan belässt BMW auf 'Neutral'

Montag, 12.09.2016 11:39 von

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für BMW (BMW Aktie) nach einem Medienbericht über einen Strategieschwenk auf "Neutral" belassen. Er würde die Neuerungen insbesondere im Bereich Elektromobilität begrüßen, sollten sie wie berichtet kommen, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer Studie vom Montag. Die Frage sei nur, wie viel die neue Strategie den Autobauer kosten würde. Das "Handelsblatt" hatte unter Berufung auf Konzernkreise berichtet, dass künftig eine ganze Reihe von Modellen bereits bestehender Baureihen mit Elektroantrieb angeboten werden sollen./das/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.