Johnson & Johnson-Aktie: Übernahme der Augenheilsparte von Abbott Laboratories - Aktienanalyse

Dienstag, 20.09.2016 13:01

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Johnson & Johnson-Aktienanalyse von Aktienanalyst Bernhard Weininger von Independent Research: Bernhard Weininger, Aktienanalyst von Independent Research, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Kursziel für die Aktie des US-Pharmazie- und Konsumgüterherstellers Johnson & Johnson (J&J) (ISIN: US4781601046, WKN: 853260, NYSE Ticker-Symbol: JNJ).

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.