JinkoSolar – 140 Megawatt für Minnesota, USA!

Donnerstag, 24.11.2016 06:45

Kommentar von Rami Jagerali

Lieber Leser,

das führende „Silicon Module Super League“ Mitglied JinkoSolar aus China hat Photovoltaik-Module mit einer Erzeugungsleistung von 140 Megawatt an ein Projekt der Minnesota North Star geliefert. Über 440.000 der hocheffizienten Module sollen nach Chicago County, etwa 80 km nördlich von Minneapolis, in diesem neuen Projekt installiert werden. Das Ziel ist die Erzeugung von sauberer Energie, die jährlich 20.000 Haushalte versorgen soll und der Schaffung neuer Arbeitsplätze. Wenn der Aufbau der Anlage abgeschlossen ist, handelt es sich um die größte Solaranlage im Mittleren Westen der Vereinigten Staaten von Amerika. Der Anschluss an das Energienetz soll noch im Dezember 2016 erfolgen und die entsprechenden Haushalte versorgen.

Was erwartet die Chinesen durch die Pläne von Donald Trump?

Noch hat der neue Präsident der USA das goldene Zepter nicht in der Hand. Die Einführung in seinen Posten dauert bis zum 19. Januar 2017. Am 20. Januar wird er dann ins Weiße Haus einziehen und nach der Vereidigung sein Land vertreten. Geplant ist in diesem Zug auch, die amerikanische Wirtschaft zu stärken und Ware aus dem Ausland, speziell aus dem asiatischen Raum mit hohen Zöllen zu belegen, damit die eigenen Produkte konkurrenzfähig bleiben. Jetzt stellt sich die Frage, ob dann zukünftige Projekte für JinkoSolar in den USA noch wirtschaftlich erscheinen.

Anzeige

Börsenexperte enthüllt seine 23 Geheimnisse!

Auch die größten Börsenprofis müssen sich an gewisse Regeln halten, um an der Börse erfolgreich zu sein.

Heute ist es soweit und Davies Guttmann packt endlich aus, welche 23 Regeln das sind! Er schenkt Ihnen heute kostenlos seinen Spezialreport "23 Investmentregeln"!

Hier erfahren Sie, wie auch aus Ihnen ein waschechter Börsenprofi wird! Klicken Sie jetzt HIER, um den kostenlosen Report anzufordern!