Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

18:35 Uhr
IPO/ROUNDUP: Hellofresh will mit Börsen­gang bis zu 357 Millionen Euro einnehmen

Jericho Oils Phase-1-Erschließungsprogramm verdoppelt Bruttoförderrate

Mittwoch, 27.08.2014 14:00 von

Jericho Oils Phase-1-Erschließungsprogramm verdoppelt Bruttoförderrate

VANCOUVER, 27. August 2014 - Jericho Oil Corporation (Jericho oder das Unternehmen) (TSX-V: JCO, Frankfurt: JLM) hat heute bekanntgegeben, dass die Tagesproduktion im Anschluss an sein Phase-1-Erschließungsprogramm (die Phase 1) um rund 100 Prozent gestiegen ist.

Im Monat August betrug die Bruttoförderrate beim produktiven Grundbesitz des Unternehmens bislang durchschnittlich knapp 100 Barrel Öl pro Tag. Die Gesamtproduktion für diesen Monat soll nach der Inbetriebnahme weiterer Förderbohrungen und dem kontinuierlichen Anstieg der durchschnittlichen Tagesförderrate rund 3.000 Barrel betragen.

Neben den in dieser Pressemeldung enthaltenen Produktionsergebnissen beabsichtigt Jericho weitere Ergebnisse der Phase-1-Erschließungsarbeiten bereitzustellen, sobald es die verbleibenden Ölförder- und Injektionsbohrungen gegen Ende des Quartals in Betrieb nehmen wird. Das Unternehmen schloss sein Phase-1-Bohrprogramm Ende Juni 2014 mit der Niederbringung und Fertigstellung von 62 neuen Förder- und 42 Wasserinjektionsbohrungen ab.

Allen Wilson, CEO of Jericho, erklärte: Es stimmt uns zuversichtlich, dass sich die Produktion infolge unseres regionalen Phase-1-Fertigstellungs- und -Bohrprogramms nur sechs Monate nach unserem ersten großen Grundbesitzerwerb im Osten von Kansas verdoppelt hat. Die positiven Ergebnisse dieses Phase-1-Programms bestärken uns, die offensiven Bohr-, Erschließungs- und Förderarbeiten fortzusetzen und unseren Grundbesitz in Kansas von nun 3.600 Acres auszubauen.

Im ersten Quartal 2014 erwarb Jericho eine Arbeitsbeteiligung von 50 % an zwei Ölpachtkonzessionen in Kansas mit insgesamt 2.688 Acres Grundfläche und einer Förderrate von 51 Barrel Öl pro Tag. Der Grundbesitz des Unternehmens in Kansas wurde seitdem auf nahezu 3.600 Acres ausgeweitet und die Förderrate beträgt im August bislang circa 100 Barrel Öl pro Tag.

Jericho geht von einer Aufnahme seines Phase-2-Erschließungsprogramms Ende des Jahres aus.

Über Jericho Oil Corporation

Jericho konzentriert sich darauf, sein Wachstum über eine konsequente, vorhersehbare und reproduzierbare Ölförderung mittels herkömmlicher Verfahren mit hohen Gewinnmargen zu erzielen; dies soll über neue und erprobte Technologien, die in den Küstengebieten in Nordamerika zum Einsatz kommen, möglich werden. Jericho ist zu 50 % an 27 Pachtkonzessionen mit insgesamt knapp 3.600 Acres Grundfläche beteiligt. Jericho will sein umfassendes Erschließungsprogramm in den nächsten 12 Monaten fortsetzen und wird pro Quartal über die Fortschritte des Programms berichten. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.jerichooil.com.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und der kanadischen Wertpapiergesetze. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse erheblich von Jerichos Erwartungen unterscheiden, sind unter anderem Risiken im Hinblick auf die Projektexploration, marktbedingte Schwankungen bei den Preisen für Wertpapiere von Explorationsunternehmen und Unsicherheiten im Hinblick auf die Verfügbarkeit weiterer Finanzierungen.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Ansprechpartner:

Tony Blancato
Director, Investor Relations
Tel: 604.343.2725

oder

Adam Rabiner
Director, Corporate Communications
Tel: 604.868.7881

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!
 
Jericho Oil Focuses On:
Shallow, vertical, low-risk, stripper oil wells that produce 10 BOPD or less within:
- Historically producing, mature oil fields which have been neglected or abandoned
- Basin-centric focus allows economies of scale