Japanische Notenbank sorgt für Auftrieb an Asien-Börsen

Mittwoch, 21.09.2016 15:01

Die neu ausgegebene Stoßrichtung der Bank of Japan im Kampf gegen die hartnäckige Konjunkturflaute hat am Mittwoch die Aktienmärkte in Fernost angeschoben. Die BoJ verzichtete auf eine Verschärfung des Strafzinses, setzte sich aber bei ihrem massiven Anleihekaufprogramm ein langfristiges Zinsziel.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.