Top-Thema

18:11 Uhr +1,47%
Aktien Frankfurt Schluss: Dax-Rally geht weiter - Feierlaune wegen EZB

Japan: Maschinenaufträge steigen zweiten Monat in Folge

Montag, 12.09.2016 09:51 von

TOKIO (dpa-AFX) - Die zuletzt schwachen Investitionen japanischer Unternehmen könnten etwas in Schwung kommen. Im Juli stiegen die Aufträge für Maschinen den zweiten Monat in Folge. Nach Regierungsangaben vom Montag lagen sie 4,9 Prozent höher als im Vormonat und 5,2 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Das war jeweils deutlich mehr als Analysten erwartet hatten. Im Monatsvergleich waren Ökonomen nach einem starken Zuwachs im Juni von einem Rückgang ausgegangen.

Angesichts der soliden Daten hob die Regierung ihre Einschätzung zur laufenden Entwicklung an. Sie sprach von einem Aufholprozess, während sie im Vormonat von Stillstand gesprochen hatte. Der jüngste Anstieg sei breit angelegt und sowohl in der Industrie als auch bei den Dienstleistern zu beobachten gewesen. Die Maschinenaufträge gelten als Indikator für die Investitionsneigung der Unternehmen./bgf/jkr/stb