Ist das die Ruhe vor dem Sturm?

Montag, 19.09.2016 06:00

Nach Ansicht der Marktexperten von Robeco könnte die ruhige Phase an den Aktienmärkten schon bald zu Ende sein. „An den Aktienmärkten geht es in den Monaten September und Oktober erfahrungsgemäß wechselhaft zu. So dürfte eine ganze Reihe von Themen, wie die weitere Entwicklung in Sachen Brexit und die US-Präsidentschaftswahl, zu einem Anstieg der Volatilität auf das gewohnte Niveau führen“, warnt Lukas Daalder von Robeco und sieht vor allem in den USA Gefahren: „Für ein böses Erwachen könnten die hohen Bewertungsniveaus von US-Aktien sorgen sowie unter Druck stehende Unternehmensgewinne, unsichere Perspektiven in China, hohe Schuldenstände und die Wahlen in den USA im November.“

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.