Top-Thema

Ist Barrick Gold UNTERBEWERTET?

Donnerstag, 24.11.2016 12:22

Kommentar von Laurenz Erwald

Liebe Leser,

viel Bewegung ist bei der Aktie von Barrick Gold aktuell nicht zu sehen. Wenn sich dann doch mal etwas tut, dann meist nach unten. Am Mittwoch verlor der Titel leicht um 0,26 Prozent, heute geht es vorbörslich um weitere 0,5 Prozent nach unten. Barrick Gold erreicht damit einen Wert von 15,35 USD, nachdem Anfang November noch mehr als 18 USD drin waren. Jetzt melden sich die ersten Analysten zu Wort, unter anderem sieht Alfred Maydorn Barrick Gold als unterbewertet an. Er sieht Barrick Gold als die erste Wahl bei Goldunternehmen an und geht davon aus, dass die Branche sich in den nächsten Monaten spürbar erholen wird.

Das Geschäft läuft!

Rein geschäftlich gibt es bei Barrick Gold nichts zu meckern. Nicht nur die Produktion zog zuletzt spürbar an, auch der Schuldenberg schmilz immer mehr während die laufenden Kosten gesenkt werden konnten. Das Management macht also derzeit vieles richtig, kann sich aber von der engen Bindung an den Goldpreis letztlich nicht lösen. Anleger sollten das aber für die Zukunft im Hinterkopf behalten. Wie es jetzt weitergeht, hängt von unzähligen Faktoren ab. Experten rechnen aber mit Donald Trump als US-Präsident mit einem steigenden Dollar, was auch für den Goldpreis nicht schlecht wäre. Spannend bleibt es allemal.

Anzeige

Börsenexperte enthüllt seine 23 Geheimnisse!

Auch die größten Börsenprofis müssen sich an gewisse Regeln halten, um an der Börse erfolgreich zu sein.

Heute ist es soweit und Davies Guttmann packt endlich aus, welche 23 Regeln das sind! Er schenkt Ihnen heute kostenlos seinen Spezialreport "23 Investmentregeln"!

Hier erfahren Sie, wie auch aus Ihnen ein waschechter Börsenprofi wird! Klicken Sie jetzt HIER, um den kostenlosen Report anzufordern!