Top-Thema

17:06 Uhr
ROUNDUP: Weiter Suche nach Niki-​Investor - Lauda attackiert Lufthansa

IPO: Varta peilt Emissionserlös von bis zu 200 Millionen Euro an

Donnerstag, 03.11.2016 08:46 von dpa-AFX

ELLWANGEN (dpa-AFX) - Der Mikrobatterie-Hersteller Varta wagt trotz der jüngsten Turbulenzen an den Märkten den Gang an die Börse. Wie die im Jahr 2016 neu gegründete Gruppe am Donnerstag in Ellwangen mitteilte, wird dabei ein Emissionserlös von bis zu 200 Millionen Euro angestrebt. Der Erlös aus dem Verkauf der neuen Aktien will die Gesellschaft für Investitionen und Zukäufe nutzen. Notiert werden sollen die Aktien im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Börse. Mehr Einzelheiten wurden zunächst nicht mitgeteilt. Die Gruppe erzielte pro Forma im vergangenen Jahr einen Umsatz von 195,1 Millionen Euro. Varta stellt unter anderem Mikrobatterien für Hörgeräte und Kopfhörer sowie industrielle Anwendungen her./jha/fbr