International Copper Association spricht bei Eröffnungsfeier ...

Dienstag, 20.09.2016 19:25 von

International Copper Association spricht bei Eröffnungsfeier der Climate Week NYC über die Bedeutung von Kupfer für die Nachhaltigkeitsziele

New York (ots/PRNewswire) - Anthony (Tony) Lea, Vorsitzender der International Copper Association (ICA), hielt gestern im Rahmen der Eröffnungsfeier zur Climate Week NYC vor einem Publikum mit weltweit führenden Klimaexperten eine Rede. Tony Lea sprach über die starke Ausrichtung der Kupferindustrie an den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (UN).

Auf der Climate Week NYC kommen einflussreiche Personen von Weltrang - und neue Stimmen -aus den Bereichen Wirtschaft, Regierung und Gesellschaft zusammen, die den Wandel zu einer kohlenstoffarmen Zeit vorantreiben. Um Amerikas Rolle bei führenden globalen Klimaaktionen zu besprechen und herauszufinden, was die nächste Innovationswelle beim Klima und bei sauberer Energie ins Rollen bringt, finden Veranstaltungen, Aktivitäten und Meetings in ganz New York statt.

Nachhaltige Entwicklung auf höchstem Level steht im Mittelpunkt der ICA und Kupferindustrie. ICA-Vorsitzender Tony Lea erklärt: "Kupfer und die Kupferindustrie spielen eine entscheidende Rolle bei einer nachhaltigen Entwicklung und höheren Lebensqualität. Obgleich diese höhere Lebensqualität oft mit den Industrieländern in Zusammenhang gebracht wird, gibt es drei Milliarden Menschen auf unserem Planeten, die sich dieselbe hohe Lebensqualität wünschen." Diese Menschen stellen eine neue weltweite Mittelklasse dar, die sich bis 2030 entwickelt haben wird.

Auf Tony Leas Ansprache folgten Reden und Podiumsdiskussionen mit hochkarätigen Klimaexperten der US-Regierung, UN und von führenden globalen Unternehmen, so z. B. Dr. Ernest Moniz, US-Energieminister; Rachel Kyte, CEO und Sonderabgeordnete von Sustainable Energy for All; und Jonathan Pershing, Sonderbeauftragter für die Bekämpfung des Klimawandels im US-Außenministerium. An der Eröffnungsfeier nahmen rund 350 Menschen teil.

Der Einsatz von Kupfer ermöglicht eine grünere, gesündere und nachhaltigere Zukunft. Viele Errungenschaften der ICA tragen dazu bei, die UN-Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Diese Ziele bilden einen 15-jährigen Rahmen zur Lösung der wichtigsten Probleme der Menschheit. Die ICA ist stolzer Partner von United for Efficiency - eine UN-Initiative von Sustainable Energy for All. Informationen zum Hauptaugenmerk der ICA auf die UN-Nachhaltigkeitsziele finden Sie unter sustainablecopper.org (http://sustainablecopper.org/) - eine Website zum Thema Kupfer und Umwelt.

Über die International Copper Association (ICA)

Die ICA führt Unternehmen der Kupferindustrie aus allen Ländern der Welt zusammen, um Kupfermärkte aufzubauen und zu schützen sowie einen positiven Beitrag zu den Nachhaltigkeitszielen der Gesellschaft zu leisten. Mit Hauptsitz in New York verfügt die Organisation über Niederlassungen in vier primären Regionen: Asien, Europa & Afrika, Lateinamerika und Nordamerika. Programme und Initiativen der Copper Alliance® werden in mehr als 60 Ländern über regionale Niederlassungen durchgeführt. Nähere Informationen finden Sie unter copperalliance.org (http://copperalliance.org/).

Über die Copper Alliance

Die Copper Alliance ist ein Netzwerk aus regionalen Kupferunternehmen und deren branchenführenden Mitgliedern, das von der International Copper Association aufgebaut wurde. Die Copper Alliance ist für die Ausarbeitung von Richtlinien und Strategien sowie der Finanzierung von internationalen Initiativen und Werbe-Aktivitäten zuständig. Programme und Initiativen der Copper Alliance werden in mehr als 60 Ländern über regionale Niederlassungen und Werbezentren auf Länderebene durchgeführt.

OTS: International Copper Association newsroom: http://www.presseportal.de/nr/117932 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_117932.rss2

Pressekontakt: Nicole Witoslawski +1-646-350-9968, nicole.witoslawski@copperalliance.org copperalliance.org, sustainablecopper.org