Top-Thema

08:52 Uhr
ROUNDUP 2: Amazon mit starken Zahlen - Prime-Abo wird in den USA teurer

Innogy-Aktie legt um 0,26 Prozent zu

Montag, 16.04.2018 11:20 von ARIVA.DE

Die Aktie von Innogy (Innogy-Aktie) notiert heute ein wenig fester. Der jüngste Kurs betrug 38,00 Euro.

Ein Preisanstieg von 0,26 Prozent steht gegenwärtig für die Innogy-Aktie zu Buche. Das Papier verteuerte sich um 10 Cent. Der Preis für die Aktie liegt derzeit bei 38,00 Euro. Das Wertpapier von Innogy hat sich somit heute bislang besser entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am MDAX (MDAX). Dieser notiert bei 25.657 Punkten. Der MDAX liegt aktuell damit um 0,10 Prozent im Plus.

Das Unternehmen Innogy

innogy SE, Tochtergesellschaft der RWE AG, ist ein europäisches Energieunternehmen, das Kunden Produkte und Services im Bereich effiziente Energienutzung anbietet. Zu den wichtigsten Märkten gehören Deutschland, Großbritannien, die Niederlande und Belgien sowie einige Länder in Zentralost- und Südosteuropa. Dabei ist die Gruppe in den drei Geschäftsfeldern Erneuerbare Energien, Netz und Infrastruktur sowie Vertrieb tätig und versorgt zurzeit rund 16 Mio. Zuletzt hat Innogy einen Jahresüberschuss von 778 Mio. Euro in den Büchern stehen. Die Gesellschaft hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 41,1 Mrd. Euro umgesetzt. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 24. April 2018 geplant.

So steht's um die Konkurrenz

  Innogy EnBW Energiekontor EON Nordex RWE
Kurs 38,00 26,20 € 13,55 € 8,99 € 9,42 € 18,16 €
Performance 0,26 0,00% 0,00% +0,02% +1,14% 0,00%
Marktkap. 21,1 Mrd. € 7,10 Mrd. € 200 Mio. € 19,8 Mrd. € 914 Mio. € 708 Mio. €

So sehen Analysten die Innogy-Aktie

Die Aktie von Innogy wird von mehreren Analysten beobachtet.

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Innogy auf "Hold" mit einem Kursziel von 35 Euro belassen. Aus der geplanten Neuordnung des deutschen Energiemarktes durch den Tausch von Vermögenswerten dürfte Eon als am besten positioniertes Sektorunternehmen hervorgehen, schrieb Analyst Ingo Becker in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Den Innogy-Aktionären empfahl der Experte, das wohl in Kürze anstehende offizielle Übernahmegebot von Eon anzunehmen.

Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Innogy von 32 auf 37 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Analyst Lawson Steele passte in einer am Donnerstag vorliegenden Studie sein Berechnungsmodell an die Geschäftszahlen des Versorgers für 2017 an. Zudem berücksichtigte Steele stärker das mittelfristige Wachstum im Geschäft mit erneuerbaren Energien. Die Bewertung der Aktien orientiere sich damit mehr oder weniger am Übernahmeangebot des Wettbewerbers Eon.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.



Kurse

25.904
-0,28%
MDAX (Performance) Realtime-Chart
36,29
-0,14%
Innogy Realtime-Chart