Infineon-Calls mit 50%-Chance bei Erreichen des Jahreshochs

Mittwoch, 16.11.2016 11:01

Laut einer im UBS-Newsletter "KeyInvest Daily Trader" veröffentlichten Analyse könnte der Kurs der Infineon-Aktie in Kürze ein neues jahreshoch erreichen. Hier ein Auszug aus der Analyse:

"Zum Jahresanfang 2014 konnte Infineon (Infineon Aktie) aus einer seit Ende 2010 andauernden Seitwärtsrange zwischen 5,00 und 8,30 Euro nach oben ausbrechen und Mitte Juni 2014 ein neues Sechsjahreshoch bei 9,46 Euro ausbilden. Nach einer kräftigen Korrektur startete Infineon Ende 2014 erneut nach oben durch und erreichte bis Ende Mai 2015 den im Jahr 2007 ausgebildeten Widerstand bei 12,54 Euro. Danach stürzte die Aktie wieder bis in den Bereich von 8,50 Euro ab. Im Oktober setzte die Aktie dann zu einem weiteren Höhenflug an, der die Kurse im Dezember bis auf 14,20 Euro katapultierte.

Der zu Jahresbeginn einsetzenden Schwäche an den internationalen Börsen konnte sich auch Infineon nicht entziehen und fiel in den Bereich von 10,50 Euro zurück. Seit Mitte Februar befindet sich der Titel erneut in einem Aufwärtstrend. In dessen Verlauf erreichte die Aktie Anfang November bei 16,48 Euro den höchsten Kurs seit 2002. In der jüngsten Korrektur war die untere Begrenzung des Aufwärtstrends zu keiner Zeit in Gefahr. Damit könnte Infineon in Kürze auf ein neues Jahreshoch klettern."

Wenn sich der Kurs der Infineon in den nächsten zwei Monaten wieder dem bei 16,48 Euro liegenden Jahreshoch annähert, dann wird sich die Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 16 Euro  

Der HVB-Call-Optionsschein auf die Infineon-Aktie mit Basispreis bei 16 Euro, Bewertungstag 18.1.17, BV 1, ISIN: DE000HU6SRU7, wurde beim Aktienkurs von 15,82 Euro mit 0,78 - 0,79 Euro gehandelt.

Kann die Infineon-Aktie innerhalb der nächsten zwei Wochen wieder den Jahreshöchstkurs bei 16,48 Euro zulegen, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf 1,05 Euro (+33 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 14,66131 Euro   

Der UBS-Open End Turbo-Call auf die Infineon-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 14,66131 Euro,  BV 1, ISIN: DE000UW3RRR3, wurde beim Aktienkurs von 15,82 Euro mit 1,20 - 1,21 Euro taxiert.

Wenn die Infineon-Aktie in den nächsten Wochen - ohne vorher die Barriere zu berühren oder zu unterschreiten - auf 16,48 Euro ansteigt, dann wird sich der innere Wert des derzeit 13,10-fach gehebelten Turbo-Calls auf 1,82 Euro (+50 Prozent) erhöhen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Infineon-Aktien oder von Hebelprodukten auf Infineon-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de