Top-Thema

15:30 Uhr
Lichtblick bei Hugo Boss: Quartals­ergebnis besser als erwartet, Aktie deutlich ...

Indonesien lockert Exportverbot für Nickelerze - Preise fallen

Freitag, 13.01.2017 16:11 von

London/ Stuttgart (Godmode-Trader.de) - Die indonesische Regierung hat beschlossen, sein Exportverbot von Nickelerzen zu lockern. Berichten zufolge soll die Ausfuhr von unverarbeiteten Erzen an Bedingungen geknüpft sein, wie die LBBW im Commodity Weekly berichtet. Demnach müssen die Minen einen gewissen Anteil der Erze in eigenen Schmelzereien verarbeiten. Darüber hinausgehende Erzbestände könnten exportiert werden. Zudem müssen die Verarbeitungskapazitäten weiter ausgebaut werden. „Die Bedingungen scheinen insbesondere auf den heimischen Produzenten PT Antam zugeschnitten zu sein“, so Investmentanalyst Achim Wittmann. Auch wenn das Ausmaß noch schwierig abzuschätzen sei, dürfte das Erzangebot damit steigen.

Noch wird auf dem Nickelmarkt für dieses Jahr mit einem defizitären Angebot gerechnet. Nach der nun bekanntgegebenen Lockerung des indonesischen Exportverbotes von Nickelerzen in Indonesien könnte hier jedoch für Revisionsbedarf bestehen. Die Märkte haben bereits mit Preisabschlägen auf diese Nachrichten reagiert.