Indonesien-Investment: Wachstum im Schwellenland

Montag, 05.09.2016 06:00

Risikobewusste Investoren können im Universum der Schwellenländer auch heute noch lukrative Chancen finden. Beispielsweise bietet Indonesien mit rund 250 Millionen Einwohnern eine attraktive Investitionschance. Das aufstrebende Land konnte seine Wirtschaftsleistung gemessen an der Einwohnerzahl stetig steigern. Damit ist die Binnenwirtschaft im Inselstaat ein interessantes Investitionsziel. Wie alle Schwellenländer, zeigt sich auch Indonesien volatil. Vor allem Ende des vergangenen Jahres gingen auch hier die Kurse zurück. Doch das Land hat sich gut aufgestellt. Dies erklärt, dass der MSCI Indonesia seit Jahresbeginn um rund 25 Prozent zulegen konnte – deutlich mehr als das Mittel der Emerging Markets. Warum ein Indonesien-Investment für Anleger interessant sein könnte.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.