Top-Thema

Immer mehr Haushalte im Deutschland sind stark verschuldet

Dienstag, 06.09.2016 10:25 von

BERLIN (dpa-AFX) - Die Zahl der überschuldeten Haushalte in Deutschland hat einem Medienbericht zufolge in den vergangenen Jahren zugenommen. 2015 waren demnach bundesweit 1,97 Millionen Privathaushalte überschuldet. Das geht aus Zahlen des Bundesarbeitsministeriums hervor, die der "Nordwest-Zeitung" (Dienstag) vorliegen und im neuen Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung veröffentlicht werden sollen.

2006 gab es erst 1,64 Millionen Haushalte mit einer sogenannten hohen Überschuldungsintensität. Dabei geht es um Personen oder Familien, die über einen längeren Zeitraum ihre Schulden bei mehreren Gläubigern nicht zurückzahlen können, und um andere juristische Sachverhalte.

Die Zahl der über 18-Jährigen mit hoher Überschuldung stieg dem Bericht zufolge im gleichen Zeitraum von 3,4 auf 3,95 Millionen. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) will den fünften Armuts- und Reichtumsbericht noch in diesem Jahr veröffentlichen./amr/DP/stb