Imaging ist überall / Panasonic Kamera- und Videotechnik ...

Montag, 19.09.2016 14:01 von

Imaging ist überall / Panasonic Kamera- und Videotechnik macht Autos und Städte smarter, Stadien sicherer und Shopping schöner (FOTO)

Hamburg (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/14151/3434012 -

Foto- und Video-Kameras von Panasonic sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Mit ihrer innovativen Technik sorgen sie dafür, dass sich die besonderen Momente des Lebens in nie dagewesener Bildqualität einfangen lassen. Doch die Kamera- und Videotechnologie von Panasonic kann noch viel mehr: Sie macht das Shoppen schöner, Sport-Events sicherer und Autos und Städte smarter.

Foto- und Videokameras für Endkonsumenten sind der Teil der Imaging-Kompetenz von Panasonic, der für jeden sichtbar ist. Dabei hat das Unternehmen die Welt der Fotografie in den vergangenen 15 Jahren mit zahlreichen Innovationen verändert und kontinuierlich weiterentwickelt - so etwa mit dem 4K Fotomodus der LUMIX Kameras, mit der digitalen Bildstabilisierung Dual I.S., Super-Zooms für kompakte Kameras oder mit der Einführung der ersten spiegellosen Systemkameras.

Neue Formen der Fotografie

Gerade die innovative 4K Videotechnologie, mit der viele LUMIX Kameras und Panasonic Camcorder ausgestattet sind, eröffnet zusätzlich zur überragenden Bildqualität ultrahochaufgelöster Bilder völlig neue Möglichkeiten. So erwischen Fotografen dank der 4K Fotofunktion auch bei schnellen Bewegungen immer den perfekten Moment, da Einzelbilder aus einer 4K-Videosequenz mit 30 Bildern pro Sekunde extrahiert werden können. Herausragend ist etwa auch die Post Focus-Funktion, mit der sich der Fokuspunkt im Bild nach der Aufnahme wählen lässt. Videofilmer können nicht nur 4K Videos aufzeichnen, sondern in ihre Aufnahmen nachträglich hochauflösende Zooms oder Nachführeffekte einbauen.

Über die technologischen Errungenschaften hinaus unterstützt Panasonic die Entwicklung der Fotografie auch mit seinem Engagement im Rahmen des LUMIX Festivals für jungen Fotojournalismus. Das Festival fördert junge Talente, die für ihre Reportagen und Multimedia-Geschichten ebenfalls vom technischen Fortschritt profitieren.

Viel mehr als Kameras und Camcorder

Mit ihren revolutionären Features sind die LUMIX Kameras, ähnlich wie andere Endkundenprodukte bei Panasonic, nur die Spitze des Eisbergs. Wie kein anderes Unternehmen bringt Panasonic als breit aufgestellter, internationaler CE- und Tech-Konzern seine Award-Winning-Digital-Imaging-Technologie mit jahrelanger Erfahrung und technologischem Know-how aus anderen Bereichen zusammen und verbessert damit Alltag, Arbeitsleben und ganze Unternehmensprozesse.

"Videotechnik ist eine unserer Kerndomänen, die aus dem Consumer-Bereich heraus in immer mehr B2B-Geschäftsfeldern zum Tragen kommt", sagt Christian Sokcevic, Managing Director Panasonic DACH und NL. "Das zeigt sich etwa in der professionellen Sicherheitsüberwachung, der Logistik oder auch im Fahrzeugbereich, wo unsere Videotechnik eine erhöhte Fahrsicherheit und smarte Fahrerassistenz-Systeme ermöglicht. Hier profitieren wir enorm von Technologien, die wir ursprünglich für Konsumenten entwickelt haben."

Smarte Digitalkamera-Systeme für Rundum-Sicherheit

Für Lösungen zur Sicherheitsüberwachung kann Panasonic beispielsweise auf Videotechnologien zurückgreifen, mit denen das Zuhause, Geschäftsgebäude oder bestimmte Bereiche sogar von unterwegs aus rund um die Uhr im Blick bleiben.

Panasonic Heimüberwachungssysteme mit Außen- und Innenkameras, die sich kabellos ins Heimnetzwerk einbinden lassen, sorgen für Sicherheit in den eigenen vier Wänden. Das Videomaterial wird dabei als Livestream direkt aufs Smartphone oder Tablet geliefert.

Bei der professionellen Sicherheitsüberwachung kommen Netzwerkkameras von Panasonic zum Einsatz, die Echtzeit-Monitoring und die simultane Bildaufzeichnung ermöglichen - sogar in 4K Bildqualität oder mit 360-Grad-Video. Einsatzgebiete sind zum Beispiel öffentliche Plätze, Industriegelände oder Bürogebäude.

Videotechnik optimiert Geschäftsprozesse

Panasonic Videosysteme helfen Unternehmen zudem dabei, Geschäftsprozesse zu optimieren. So profitieren Logistik-Anbieter etwa davon, dass vernetzte Kameras Alarm schlagen, falls ein Paket nicht an der nächsten Verteilstation ankommt. Im Supermarkt melden mit Kameras ausgestattete Kühlregale der Lagerhalle automatisch, wenn der Bestand an Frischware knapp wird.

Vernetzte Kamerasysteme machen Sport-Events sicherer

Auch bei Großevents im Sport wird Panasonic Imaging-Technologie bereits erfolgreich angewendet. Stadien wie beispielsweise das neue "SunTrust Park" der Atlanta Braves in den USA mit Platz für über 40.000 Baseball-Fans werden von Panasonic nicht nur mit State-of-the-art-Videosystemen fürs Entertainment samt Großanzeigetafeln und Videowänden ausgestattet, sondern auch mit Sicherheitstechnologie.

Dazu gehören Netzwerkkameras, die über das Panasonic "Video Insights"-Management-System gesteuert werden. "Die Kompetenz von Panasonic macht unser Stadion nicht nur zum nachhaltigsten, unterhaltsamsten und technologisch fortschrittlichsten Baseballstadion, sondern auch zum sichersten", erklärt der Vizepräsident der Atlanta Braves, Mike Plant.

Eintrittskarten mit integrierter Gesichtserkennung

Für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio arbeitet Panasonic an einem komplett vernetzten Überwachungssystem und einer Eintrittskarte mit integrierter Gesichtserkennung. Diese Innovationen sind bereits heute im Panasonic Showroom in der japanischen Hauptstadt zu sehen.

Seit mehr als 25 Jahren ist Panasonic bereits offizieller Olympia-Partner und unterstützt den Mega-Sport-Event mit technischem Support. In Rio 2016 sorgten wie auch bei den vorangegangenen Olympischen Spielen Panasonic Videosysteme für die Sicherheitsüberwachung.

Große Bilder für Film und Fernsehen

Darüber hinaus liefert Panasonic professionelles Broadcasting-Equipment für die Film- und TV-Produktion sowie die weltweite Übertragung der Spiele. Olympia in Rio de Janeiro wurde damit zu einer bildgewaltigen 4K Experience - die Eröffnungs- und Abschlussfeier zeichnete Panasonic dabei sogar schon mit 8K-Technologie auf.

Für die Sportberichterstattung sowie für professionelle Film- und Fernsehproduktionen hat Panasonic zudem eine ganze Palette an Profi-Camcordern und Studiokameras entwickelt.

Videotechnik verbessert Shoppingerlebnis

Im Einzelhandel sorgen Kamera- und Videosysteme von Panasonic neben Sicherheitsüberwachung auch für neue Möglichkeiten bei der Gestaltung des Einkaufserlebnisses. Anonymisierte Daten erlauben die Analyse von Besucherflüssen und die Entwicklung effizienter Shopping-Stores.

In den Verkaufsräumen können Einkaufszentren mit Hilfe von Videoanalyse-Systemen Kunden mit zusätzlichen Informationen versorgen und etwa über Digital Signage Displays auf Sonderangebote hinweisen. Weiterhin ermöglicht Face Recognition die zielgruppenspezifischere Präsentation von Produkten.

In der Fashion- oder Beauty-Branche können interaktive Spiegel mit smarter Videotechnik das Haut- oder Erscheinungsbild analysieren, individuelle Pflege- oder Styling-Tipps geben und zahlreiche Farb- und Frisur-Varianten durchspielen.

Head-up-Display und intelligente Rückspiegel im Auto der Zukunft

Das Auto der Zukunft hat viel Kameratechnik von Panasonic an Bord. Beim eCockpit-Konzept von Panasonic wird das klassische Armaturenbrett durch multifunktionale Displays und ein großflächiges duales Head-up-Display ersetzt, das Darstellungen auf der Frontscheibe zulässt. Das Head-up-Display besteht aus besonders kompakten Projektoren, Spiegeln sowie Objektiven.

Panasonic bringt hier seine Kompetenz aus fast 100 Jahren Consumer Electronics mit 30 Jahren Erfahrung im Automotive-Sektor zusammen und kombiniert ausgereifte Technologien aus dem Digitalkamera- und Display-Bereich.

Für maximalen Bedienkomfort ist im Panasonic eCockpit Gesten- und Sichtverbindungserkennung integriert, damit sich Musik oder andere Inhalte über die Displays bequem per Handbewegung steuern lassen. Diese Technologie kommt bei etwa beim intelligenten Rückspiegel von Panasonic zur Anwendung, der wie der digitale Außenspiegel von morgen Kamera und Display kombiniert.

Videoanalysesysteme von Panasonic sind für die Verkehrsanalyse und in Verbindung mit Sensortechnologie für das autonome Fahren elementar. In diesem Bereich kooperiert Panasonic mit verschiedenen internationalen Auto-Herstellern.

Smart City Solutions: Schlaue Verkehrsführung in den Städten von morgen

Ganze Städte können sich mit innovativen Technologien für die Zukunft fit machen und nach dem Vorbild der Panasonic Modell-Stadt Fujisawa Sustainable Smart Town zu Smart Cities werden. Beispielsweise können mit Kameras und Sensoren ausgerüstete LED-Leuchten dabei helfen, Staus zu vermeiden oder die Sicherheit zu erhöhen. Über das vernetzte Auto-Cockpit oder digitale Anzeigetafeln ist es zudem auch möglich, Autofahrer zu freien Parkplätzen zu leiten.

4K Mikro-Kameratechnik für Medizin und Robotik

Nicht zuletzt eröffnen sich auch in der Medizin und der Robotik immer mehr Einsatzfelder für innovative Kameratechnologien. So liefern Panasonic 4K Mikrokamera-Systeme mit dem derzeit kleinsten 4K Ultra-HD-Kamerakopf auf dem Markt detailreiche Bilder von mikroskopisch kleinen Gegenständen oder Bereichen.

Diese Spezialkameras können zum Beispiel in Verbindung mit medizinischen Verfahren, in Biowissenschaften oder der Industrieinspektion eingesetzt werden und etwa Chirurgen mit hochpräzisen Bildinformationen bei ihren Eingriffen unterstützen.

Aktuelle Videos zu unseren LUMIX G Kameras und Objektiven finden Sie auf Youtube unter: https://www.youtube.com/playlist?list=PL38D7A3980A7AD3F8

Über Panasonic:

Die Panasonic Corporation gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Housing, Automotive, Enterprise Solutions und Device Industries. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte Panasonic weltweit und unterhält inzwischen 474 Tochtergesellschaften und 94 Beteiligungsunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2016) erzielte das Unternehmen einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,553 Billionen Yen/56,794 Milliarden EUR. Panasonic hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.com/global/home.html, www.lumixgexperience.panasonic.de/ und www.experience.panasonic.de/.

OTS: Panasonic Deutschland newsroom: http://www.presseportal.de/nr/14151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_14151.rss2

Pressekontakt: Panasonic Deutschland Eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH Winsbergring 15 22525 Hamburg

Ansprechpartner für Presseanfragen: Michael Langbehn Tel.: 040 / 8549-0 E-Mail: presse.kontakt@eu.panasonic.com