Top-Thema

15:05 Uhr +0,16%
Aktien Frankfurt: Anleger schalten einen Gang zurück nach rasanter Woche

Im Dax für einen Tag

Donnerstag, 08.09.2016 09:20 von

Am kommenden Montag wird der Dax mit 31 Titeln berechnet. Grund ist die Uniper-Abspaltung von Eon, die den neuen Konzern für einen Tag zum Preis von Null im Deutschen Leitindex auftauchen lässt.

Mit der Abspaltung der Uniper SE von Eon hat sich für die Deutsche Börse eine außerplanmäßige Änderungen im Dax-Index ergeben. Wie die Börse am Mittwoch mitteilte, wird die Aktie der Uniper SE deshalb am 12. September 2016 für einen Tag in den Dax-Index aufgenommen. „Diese Anpassung gewährleistet die Abbildbarkeit des Index für Investoren“, erklärte die Deutsche Börse.

Der Dax-Index werde somit an diesem Tag mit 31 Titeln berechnet. Die Aufnahme in den Index erfolge mit einem Preis von Null. Der Freefloat-Faktor und die Anzahl der Aktien, mit der die Uniper SE in den Index aufgenommen werde, seien durch die Aktie der Eon im Index sowie dem Abspaltungsverhältnis vorgegeben.

Am 12. September wird die Aktie der Uniper SE den Angaben zufolge nach Xetra-Handelsschluss wieder aus dem Dax-Index herausgenommen und das Gewicht der Eon-Aktie entsprechend angepasst.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.