IG Metall will Klarheit über mögliche Opel-Rolle bei PSA

Freitag, 17.02.2017 13:05 von dpa-AFX

FRANKFURT/RÜSSELSHEIM (dpa-AFX) - Die IG Metall will Klarheit über die mögliche Rolle des Autobauers Opel im Fall einer Übernahme durch den französischen PSA-Konzern erhalten. Die bisherige Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Produktion neuer Modelle werde von den Arbeitnehmervertretern positiv gesehen, teilte die Gewerkschaft am Freitag im Anschluss an eine Personalversammlung am Opel-Stammsitz Rüsselsheim mit. Man sehe durchaus Chancen, erklärte auch der Vorsitzende des Gesamtbetriebsrats, Wolfgang Schäfer-Klug. Grundlage konstruktiver Gespräche mit PSA seien die Erfüllung der bestehenden Verträge für die Opel/Vauxhall-Standorte und insbesondere die darin gemachten Beschäftigungs- und Investitionszusagen, so die IG Metall./ceb/DP/fbr