Iberdrola-Aktie: Worst-Case-Szenario sieht Abwärtsrisiko von 4% vor - Aktienanalyse

Mittwoch, 30.11.2016 19:01

New York (www.aktiencheck.de) - Iberdrola-Aktienanalyse von Analystin Antonella Bianchessi von der Citigroup: Antonella Bianchessi, Analystin der Citigroup, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Energiekonzerns Iberdrola SA (ISIN: ES0144580Y14, WKN: A0M46B, Ticker-Symbol: IBE1, Nasdaq OTC-Symbol: IBDSF).

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.