Top-Thema

20:23 Uhr +0,34%
Aktien New York: Rekordjagd geht nach kurzem Durchatmen weiter

HSV bestätigt 40-Millionen-Anleihe

Mittwoch, 14.09.2016 13:34 von

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Hamburger SV hat das neue Anleihe-Projekt über 40 Millionen Euro am Kapitalmarkt platziert. Wie der Fußball-Bundesligist am Mittwoch auf seiner Homepage mitteilte, hat das Schuldscheindarlehen eine Laufzeit bis 2026 und wird mit 5,0 Prozent pro Jahr verzinst. Kapitalgeber seien überwiegend Banken, Versicherungen und Pensionsfonds.

Mit den Mitteln werden die bestehende Finanzierung des Volksparkstadions abgelöst und darüber hinaus weitere Investitionen in den HSV-Campus sowie das Volksparkstadion finanziert. Damit soll auch Mäzen Klaus-Michael Kühne die 25 Millionen Euro zurückbekommen, die er im vergangenen Jahr für die Ablösung der Bankkredite geliehen hatte.

2019 wird zudem die Rückzahlung einer von Fans bedienten 12,5-Millionen-Euro-Anleihe fällig. Die Einlagen werden mit sechs Prozent verzinst./koe/DP/fbr