HSBC senkt Ziel für Eon auf 6,30 Euro - 'Reduce'

Dienstag, 13.09.2016 10:15 von

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Eon nach der Abspaltung der Kraftwerkstochter Uniper von 6,75 auf 6,30 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Reduce" belassen. Die Bilanz des verbleibenden Energiekonzerns sei weiterhin schwach, und die Aktienrendite sei nicht ausreichend attraktiv, kritisierte Analyst Adam Dickens in einer Studie vom Dienstag./tav/das Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.